Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Specials
  3. Stadtteilgespräche
  4. Anzeige: Die Augsburger Stadtteilgespräche

Anzeige

Die Augsburger Stadtteilgespräche

Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

OB Eva Weber und das Team der Referenten kommen in die Stadtviertel

Was braucht mein Viertel? Wie entwickelt sich mein Stadtteil in Zukunft? Oder ganz konkret: Wo wird jetzt neuer Wohnraum geschaffen? Und jeder kann das, was ihn bewegt, direkt zur Sprache bringen. Oberbürgermeisterin Eva Weber und die acht Referenten und Referentinnen stehen bei den Stadtteilgesprächen allen Interessierten regelmäßig Rede und Antwort. Gestartet wurde mit den Stadtteilen im Augsburger Nord-Westen. In der nächsten Runde sind die Stadtteile Göggingen, Inningen und Bergheim im Süd-Westen Augsburgs an der Reihe. Im Mittelpunkt des Dialogs: die Wahrnehmung der Stadtteile mit ihren Aktivitäten und Visionen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Impulse zu setzen.

So funktioniert das Stadteilgespräch

Der Dialog startet um 18 Uhr mit den Tisch-Gesprächen. Eine Stunde lang gibt es die Möglichkeit, persönlich mit der Oberbürgermeisterin und der Stadtspitze ins Gespräch zu kommen. Für eine weitere Stunde geht es dann zum Austausch in die große Runde. In einer offenen Diskussion werden Hintergründe, Herausforderungen und Entwicklungen diskutiert, die die Stadtteile heute und morgen betreffen. Über was gesprochen wird, bestimmen alle Teilnehmenden gemeinsam.

Stell deine Fragen vorab

Über die städtischen Social-Media-Kanäle oder per E-Mail an stadtteilgespraech@augsburg.de können Fragen vorab gestellt werden. Die Anregungen fließen ins jeweilige Stadtteilgespräch.

Stadtteilgespräch Region SÜD-WEST
Mittwoch, 11. Mai 2022, 18 Uhr
Aula Maria Stern, Göggingerstr. 132, 86199 Augsburg

Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regeln der Stadt Augsburg, augsburg.de/corona

Weitere Infos und alle Termine unter augsburg.de/stadtteilgespraeche

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Die Augsburger Stadtteilgespräche