Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. ATP-Turnier: Murray verliert auch zweites Einzel nach Comeback

ATP-Turnier
20.08.2019

Murray verliert auch zweites Einzel nach Comeback

Andy Murray hat sein Auftaktmatch in Winston-Salem verloren.
Foto: Julian Smith/AAP (dpa)

Nach seiner Hüftoperation muss sich Andy Murray noch zu seiner alten Form zurückkämpfen. Nun setzte es wieder eine Niederlage.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste Andy Murray hat auch das zweite Einzelmatch seit seinem Comeback verloren. Beim ATP-Tennisturnier in Winston-Salem musste sich der 32 Jahre alte Schotte dem Amerikaner Tennys Sandgren in 2:10 Stunden 6:7 (8:10), 5:7 geschlagen geben.

Murray hatte eine Hüftoperation

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Murray hatte sich im Januar einer Hüftoperation unterzogen. In der vergangenen Woche trat er beim Masters in Cincinnati erstmals wieder im Einzel an und verlor 4:6, 4:6 gegen den Franzosen Richard Gasquet.

Seinen Verzicht auf die US Open hatte Murray bereits vor einigen Tagen bekanntgegeben. Das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am kommenden Montag in New York. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.08.2019

Er war ein guter Spieler - zweifelsohne. Aber seine Zeit ist halt nun mal vorbei. Doppel/Mixed geht noch

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren