1. Startseite
  2. Sport
  3. Nürnbergs Trainersuche geht weiter - Magath ein Kandidat?

Bundesliga

11.10.2013

Nürnbergs Trainersuche geht weiter - Magath ein Kandidat?

Felix Magath noch nie außerhalb der Bundesliga ein Traineramt übernommen. Foto: Peter Steffen
2 Bilder
Wird Felix Magath der neue starke Mann beim 1. FC Nürnberg? Nach seiner Entlassung beim VFL Wolfsburg betreut er momentan kein Team.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Der 1. FC Nürnberg fahndet weiter nach einem Trainer. Auch der ehemalige Bayerntrainer Felix Magath soll ein Kandidat sein.

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg soll bei seiner Suche nach einem neuen Trainer auch Kontakt zu Felix Magath aufgenommen haben. Wie die "Nürnberger Zeitung" berichtete, trafen sich Sportvorstand Martin Bader und Aufsichtsratschef Klaus Schramm am Donnerstagabend mit dem 60-Jährigen.

Magath war zuletzt bereits als neuer starker Mann im sportlichen Bereich beim Hamburger SV im Gespräch gewesen. Auch Fred Rutten und Marcel Koller gelten im Nürnberger Umfeld als mögliche Alternativen, falls mit Topkandidat Christian Gross keine Einigung zustande kommen sollte.

Kein Kommentar zu Magath

Der FCN wollte mögliche Verhandlungen mit Meistertrainer Magath am Freitag nicht kommentieren. Mit dem Schweizer Gross, der bisher als aussichtsreichster Anwärter auf die Nachfolge von Michael Wiesinger galt, waren bereits am Dienstag die ersten Gespräche geführt worden. Einen Abschluss konnten beide Seiten aber bisher nicht vermelden.

Entscheidung über Trainerfrage bis zur Mitgliederversammlung

Die Nürnberger möchten möglichst bis zum Wochenende den Nachfolger des beurlaubten Trainer Michael Wiesinger präsentieren. Kommenden Montag steht die Mitgliederversammlung an - spätestens dann wollen Bader und Schramm ihre Suche abgeschlossen haben. dpa/win

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
BVB-Sportdirektor Michael Zorc (r) empfängt Nico Schulz. Foto: BVB/Borussia Dortmund
Neue Strategie

BVB geht mit mehr Mut in neue Saison

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen