1. Startseite
  2. Sport
  3. Wechselt Michael Thurk auf den Affenfelsen?

Ex Augsburger

23.01.2015

Wechselt Michael Thurk auf den Affenfelsen?

Der ehemalige Augsburger Michael Thurk hat ein Angebot aus Gibraltar vorliegen.

Die Karriere des Michael Thurk schien fast schon beendet. Doch jetzt deutet sich ein Comeback an - möglicherweise in Gibraltar.

Michael Thurk hat ein Angebot des gibraltarischen Erstligisten College Cosmos FC vorliegen. Möglicherweise wird der ehemalige Stürmer des FC Augsburg dort tatsächlich seine Karriere forsetzen.

Michael Thurk ist mittlerweile 38-Jahre alt. Seit dem Ende der vergangenen Saison hat er keinen Verein mehr. Sein Vertrag beim FC Heidenheim wurde nach dem Aufstieg in die Zweite Liga nicht mehr verlängert. Zudem plagt ihn eine Verletzung, die er sich am Ende der vergangenen Saison noch zugezogen hatte. Nach seinem Syndesmosenriss befindet er sich immer noch im Aufbautraining.

Darum musste er auch Reisen nach Indien und in die USA absagen, wo er sich eine Engagement hätte vorstellen können. Nun liegt also das Angebot des Zweiten der gibraltarischen ersten Liga vor.

Trainer dort ist Bruno Akrapovic - und den kennt Thurk wiederum aus seiner Zeit beim FSV Mainz 05. Unterschrieben ist allerdings noch nichts. Es soll auch noch andere Optionen für den ehemaligen Stürmer des FC Augsburg geben. Zuerst möchte er allerdings wieder vollständig gesund werden. AZ

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Angelique Kerber hatte 2016 bei den WTA Finals das Endspiel erreicht. Foto: John Minchillo/AP
WTA Finals in Singapur

Kerber startet bei Saisonabschluss gegen Bertens

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen