Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Weltmeister bezichtigt Gegner der Lüge

30.12.2017

Weltmeister bezichtigt Gegner der Lüge

Michael v. Gerwen

WM-Titelverteidiger Michael van Gerwen hat das angeblich täglich achtstündige Trainingspensum der Darts-Profis als „Märchen“ bezeichnet. „Ich weiß, dass Phil Taylor gern erzählt, dass er acht Stunden täglich am Board steht. Aber er lügt. Eineinhalb Stunden pro Tag reichen“, sagte der Weltranglistenerste aus den Niederlanden der Welt. „Selbst der beste Fußballer der Welt trainiert keine acht Stunden täglich“, sagte van Gerwen, der am Freitag im Viertelfinale der Darts-WM in London auf Raymond van Barneveld traf.

Das Duell der beiden Niederländer entschied „Mighty Mike“ denkbar knapp für sich: Mit 5:4 Sätzen machte der Weltranglistenerste den Einzug ins Halbfinale der WM perfekt. Als Titelverteidiger verspüre er immensen Druck, sagte van Gerwen. „Aber ich kann ganz gut damit umgehen. Ich muss nur sicherstellen, dass meine Konzentration da ist. Das ist das Allerwichtigste. Angst zu haben ist der größte Fehler, den du machen kannst“, sagte der 28-Jährige. Auf einen Mental-Trainer verzichtet van Gerwen. „Du brauchst keinen Mentaltrainer, wenn du gute Leistungen bringst.“ (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren