Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Fan ärgert mit herrenlosem Koffer Stuttgart-Anhänger

FC Augsburg
14.11.2016

FCA-Fan ärgert mit herrenlosem Koffer Stuttgart-Anhänger

Am Stuttgarter Flughafen werden regelmäßig herrenlose Koffer versteigert. Ein VfB-Fan erlebte dabei eine böse Überraschung. Aus Sicht des FC Augsburg bleibt aber eine Frage offen.

An Flughäfen ist es Usus, dass Koffer, die nicht abgeholt werden, einige Zeit verwahrt werden - teilweise über ein Jahr. Dann aber werden sie versteigert, wenn sich der Besitzer nicht meldet oder nicht ermittelt werden kann. So auch unlängst in Stuttgart.

Dort wurden die herrenlosen Koffer nun versteigert. Dabei wird auf das Gepäckstück geboten, ohne einen Blick hineinwerfen zu dürfen. Durchschnittlich wurden rund 270 Euro pro Gepäckstück ausgegeben. So kamen insgesamt 8920 Euro zusammen, die guten Zwecken zugeführt wurden.

FCA-Koffer geht an Stuttgart-Fan

Einer der neuen Koffer-Besitzer ärgerte sich aber trotzdem. Als er das gute Stück öffnete, stieß er auf eine ganze Batterie an Fan-Utensilien. Allerdings von einem FCA-Anhänger. Im Koffer befanden sich unter anderem ein Schal und ein Pulli des FC Augsburg. Der neue Besitzer ist allerdings Fan des VfB Stuttgart, berichtet die Bild. "Ich bin doch VfB-Fan! Ich schenke den Kruscht einem Augsburger Kommilitonen", wird der 25-Jährige zitiert. 220 Euro zahlte er für den Koffer.

Wahrscheinlich haben Koffer und der ursprüngliche Besitzer nach einem Europapokal-Auswärtsspiel des FCA in der vergangenen Saison nach dem Abflug nicht mehr zusammengefunden. Offen bleibt allerdings die Frage, weshalb der Anhänger sich später nicht mehr um das Gepäckstück samt Inhalt bemühte. AZ

Die Diskussion ist geschlossen.