1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Lukas Sinkiewicz wechselt zum VfL Bochum

Offiziell

16.06.2011

Lukas Sinkiewicz wechselt zum VfL Bochum

Lukas Sinkiewicz verlässt den FC Augsburg und geht zum VfL Bochum.
Bild: Fred Schöllhorn

Nach nur einem Jahr verlässt Lukas Sinkiewicz den FC Augsburg und wechselt zum VfL Bochum.

Der 25 Jährige erhält einen Vertrag bis 2014 beim VfL. "Wir wollen wieder erstklassig sein", sagte Sinkiewicz zu den Zielen mit seiner neuen Mannschaft. "Er ist immer hoch motiviert und bringt eine ausgeprägte Siegermentalität mit. Der Mannschaft wird er sofort helfen können", sagte VfL-Trainer Friedhelm Funkel.

Vor der Saison 2010/11 wechselte Sinkiewicz von Bayer Leverkusen zum FCA. Bereits im ersten Pflichtspiel verletzte sich der Defensivspezialist im DFB-Pokal beim SV Sandhausen schwer am Knie. Zehn Spieltage vor dem Ende der Saison feierte er sein Comeback und hatte in den letzten Saisonspielen noch Anteil am Aufstieg des FC Augsburg.

Ehe Sinkiewicz von mehreren Knieverletzungen geplagt wurde, galt er als einer der hoffnungsvollsten Nachwuchsspieler Deutschlands und absolvierte unter anderem drei Länderspiele.

Da der Vertrag von Sinkiewicz beim FC Augsburg ausläuft, wechselt er ablösefrei.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Alfred Finnbogason erzielte einen Treffer für die Isländer. Foto: Birgir Thor Hardarson/EPA
FC Augsburg

Diese FCA-Profis sind für ihre Nationalmannschaft im Einsatz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen