Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Polizei nimmt Hunderte Teilnehmer bei Anti-Kriegs-Protesten fest
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1 2022: Abu Dhabi GP - Zeitplan, Uhrzeit, Übertragung live im TV und Stream, Strecke

Formel 1
09.08.2022

GP von Abu Dhabi in der Formel 1 2022: Alle Infos zu Zeitplan, Übertragung und Strecke

Der Große Preis von Abu Dhabi ist in der Formel 1 Saison 2022 das letzte Rennen. Infos rund um Zeitplan, Uhrzeit, Übertragung live im TV und Stream, Strecke gibt es hier.
Foto: Hasan Bratic, dpa

In der Formel 1 Saison 2022 steht im November der Große Preis von Abu Dhabi an. Alle Infos rund um Zeitplan, Uhrzeit, Übertragung live im TV und Stream sowie Strecke zum finalen Rennen gibt es hier.

Der Große Preis von Abu Dhabi stellt das Finale der Formel 1 Saison 2022 dar. Im vergangenen Jahr diente die Strecke als Showdown im Kopf an Kopf Rennen zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton, das letztendlich Max Verstappen für sich entschied. Bevor Verstappen 2020 und 2021 die Rennen auf dem Yas Marina Circuit gewann, gingen die vorherigen sechs Siege auf der Strecke allesamt an Mercedes - jedoch nicht immer an den gleichen Fahrer. Neben Lewis Hamilton und Valtteri Bottas konnte auch Nico Rosberg 2015 im Mercedes den Großen Preis von Abu Dhabi gewinnen.

Wann genau findet der Große Preis von Abu Dhabi statt? Wie läuft die Übertragung des Rennens auf dem Yas Marina Circuit? Läuft der GP von Abu Dhabi auch im Free-TV? Antworten auf diese Fragen und alle Infos zum letzten Rennen der Formel 1 Saison 2022 haben wir hier für Sie.

Video: SID

Formel 1 2022 mit dem GP von Abu Dhabi: Übertragung, Datum, Uhrzeit und Strecke - alle Infos im Überblick

Die wichtigsten Infos zum Formel-1-Rennen in Abu Dhabi finden Sie hier auf einen Blick:

  • Rennen: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Datum: 20. November 2022
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr
  • Strecke: Yas Marina Circuit
  • Streckenlänge: 5281  Meter
  • Übertragung: Live im Pay-TV und Stream bei Sky Sport F1
  • Free-TV: keine Übertragung

Großer Preis von Abu Dhabi: Alle Termine und Zeitplan für Training, Qualifying und Rennen

Im Rennkalender der Formel 1 Saison 2022 stellt der GP von Abu Dhabi das große Finale und damit das letzte Rennen der Saison dar. Den Zeitplan für das Training, das Qualifying und für das Rennen haben wir hier für Sie:

  • 1. Training: Freitag, 18. November 2022, ab 11.00 Uhr
  • 2. Training: Freitag, 18. November 2022, ab 14.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 19. November 2022, ab 12.00 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 19. November 2022, ab 15.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 20. November 2022, ab 14.00 Uhr

Formel-1-Übertragung: Wo ist der GP von Abu Dhabi live im TV und Stream zu sehen?

Die Rechte für die Übertragung aller Rennen in der Formel 1 Saison 2022 hat sich der Pay-TV Sender Sky gesichert. RTL hat sich weitestgehend aus der Formel 1 zurückgezogen - der Privatsender zeigt in der aktuellen Saison nur vier Rennen im Free-TV. Der Große Preis von Abu Dhabi gehört jedoch nicht dazu.

Der GP von Abu Dhabi 2022 - alle Infos zur Übertragung auf einen Blick:

  • 1. Training (18.11.22, 11.00 Uhr): im TV und im Stream auf Sky Sport F1
  • 2. Training (18.11.22, 14.00 Uhr): im TV und im Stream auf Sky Sport F1
  • 3. Training (19.11.22, 12.00 Uhr): im TV und im Stream auf Sky Sport F1
  • Qualifying (19.11.22, 15.00 Uhr): im TV und im Stream auf Sky Sport F1
  • Rennen (20.11.22, 14.00 Uhr): im TV und im Stream aufSky Sport F1

Formel 1 in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Das ist die Rennstrecke

An den Strecke der Formel 1 Saison 2022 hat es für die Fahrer und Teams Änderungen gegeben - beispielsweise fand in diesem Jahr zum ersten Mal ein Rennen auf dem Miami Street Circuit statt. Der Große Preis von Abu Dhabi wird seit 2009 auf dem Yas Marina Circuit ausgetragen. Hier finden Sie einige Eckdaten zur Rennstrecke:

  • Länge: 5,281 Kilometer
  • Eröffnung: 2009
  • Kurven: 16
  • Rundenrekord: 1:26.103 min Max Verstappen (2021)

Formel 1 in Abu Dhabi: Die Sieger der vergangenen Rennen

Im vergangenen Jahr zählte das Rennen in Abu Dhabi zu den spannendsten der Saison: Hier entschied sich wer sich den Weltmeister-Titel sichern würde. Bis zum letzten Rennen der Saison 2021 lieferten sich Max Verstappen und Lewis Hamilton nämlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und starteten punktgleich in den GP von Abu Dhabi. Wir haben eine Übersicht zu den Siegern der vergangenen Jahre für Sie:

  • 2009: Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)
  • 2010: Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)
  • 2011: Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes)
  • 2012: Kimi Räikkönen (Lotus-Renault)
  • 2013: Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)
  • 2014: Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes)
  • 2015: Nico Rosberg (Mercedes)
  • 2016: Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes)
  • 2017: Valtteri Bottas (Mercedes)
  • 2018: Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes)
  • 2019: Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes)
  • 2020: Max Verstappen (Red Bull-Honda)
  • 2021: Max Verstappen (Red Bull Racing-Honda)