Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Pro League: Deutsche Hockey-Herren verlieren erstes Spiel in Indien

Pro League
14.04.2022

Deutsche Hockey-Herren verlieren erstes Spiel in Indien

Der Inder Harmanpreet Singh erzielte zwei Tore gegen die deutschen Hockey-Herren.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die deutschen Hockey-Herren haben ihr erstes von zwei Pro-League-Spielen gegen Indien verloren.

In Bhubaneswar unterlag die verjüngte DHB-Auswahl mit zwölf Neulingen im Kader den Gastgebern in der Weltliga mit 0:3 (0:2).

Harmanpreet Singh (17./26. Minute) und Mishra Abhishek (45.) trafen jeweils nach Strafecken für den Tabellenführer, der seine Chancen konsequent ausnutzte gegen die unerfahrene deutsche Mannschaft. Diese ist trotz ihrer dritten Niederlage im laufenden Wettbewerb nach neun Spielen weiter Tabellenzweite. Allerdings haben die neun vertretenen Länderteams coronabedingt unterschiedlich viele Partien absolviert.

Auch die zweite Begegnung findet am Karfreitag (13.30 Uhr/DAZN) im Kalinga Hockey Stadium der ostindischen 850.000-Einwohner-Stadt Bhubaneswar statt. Ursprünglich hätten die beiden Duelle schon Mitte März stattfinden sollen. Mehrere Corona-Fälle im deutschen Team hatten allerdings die Reise nach Indien verhindert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.