Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Dax verliert Gewinne wieder

16.01.2019

Dax verliert Gewinne wieder

US-Börse verhindert größeren Absturz

Nach einem schwungvollen Start am Dienstag hat der Dax am Ende nur einen kleinen Teil seiner Gewinne retten können. Zu verdanken hatte er den zum Handelsschluss verbliebenen Aufschlag von 0,33 Prozent auf 10891 Punkte vor allem der Wall Street. Sie diente dem deutschen Leitindex mal wieder als Zugpferd, nachdem es hierzulande am Nachmittag sogar abwärts gegangen war.

Am Morgen noch hatte die Aussicht auf Steuersenkungen in China den Dax wieder bis fast an die runde Marke von 11000 Punkten geführt. Dort liegt allerdings eine wichtige charttechnische Hürde. Diese, zusammen mit der am Abend anstehenden Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament, hatte zeitweise wieder Verluste ausgelöst.

Der MDax rückte um 0,29 Prozent auf 22637 Punkte vor. Europaweit sah es ähnlich aus: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,42 Prozent auf 3068 Punkte und auch in Paris und London wurden moderate Gewinne verbucht. In den USA gewann der Dow Jones Industrial zum Handelsschluss in Europa 0,5 Prozent. Die technologielastigen Nasdaq-Börsen legten sogar um etwa 1,5 Prozent zu. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren