Newsticker
Ukrainische Armee gerät in Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Sonthofen: Aus für Voith-Werk trifft Mitarbeiter völlig überraschend

Sonthofen
14.10.2019

Aus für Voith-Werk trifft Mitarbeiter völlig überraschend

Bei Voith in Sonthofen wurde Antriebstechnik produziert. Das Werk soll bis Ende 2020 geschlossen werden.
Foto: Benjamin Liss

Plus Schock für die Mitarbeiter von "Voith Turbo" in Sonthofen: Der Getriebebauer schließt das Werk. Betroffen sind 420 Mitarbeiter, die Produktion wird verlagert.

Entsetzen am Standort Sonthofen: Der Technologiekonzern Voith passt in der Konzernsparte „Turbo“ seine Strukturen an und schließt das Werk im Oberallgäu mit etwa 420 Mitarbeitern. Ebenfalls angekündigt wurde das Aus für den kleineren Standort Zschopau in Sachsen. Geplant ist, die Produktion jeweils bis „Ende 2020“ einzustellen – wobei das wohl aufs Ende des Geschäftsjahres abzielt, also den 30. September 2020. Unterm Strich sollen nach aktuellem Plan in Deutschland 230 Arbeitsplätze wegfallen und 370 an andere Standorte verlegt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.