Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Versicherung: Krankenkassen erhöhen 2016 wohl ihre Beiträge

Versicherung
25.08.2015

Krankenkassen erhöhen 2016 wohl ihre Beiträge

Höhere Beiträge: Krankenkassen könnten 2016 teurer werden.
Foto: Symbolbild, Daniel Karmann (dpa)

Gesetzliche Krankenkassen haben im ersten Halbjahr 2015 wohl eine halbe Milliarde Euro Verlust gemacht. Versicherte müssen sich auf höhere Beiträge einstellen.

Eine halbe Milliarde Euro - der Verlust der gesetzlichen Krankenkassen war im ersten Halbjahr 2015 wohl deutlich. Das berichtet das Handelsblatt nach einer eigenen Umfrage bei den Versicherern.

Die Krankenkassen werden darauf wohl mit höheren Beiträgen reagieren, sodass es für die Versicherten 2016 teurer werden könnte. Davon geht nach Informationen der Bild auch die Bundesregierung aus.

Krankenkassen-Beiträge könnten durchschnittlich auf 15,8 Prozent steigen

Die Zeitung zitiert aus dem Finanzplan von Wolfgang Schäuble, in dem von einer "Steigerung des durchschnittlichen Zusatzbeitrags bei der Gesetzlichen Krankenversicherung" die Rede ist. Der Durchschnitt liegt zurzeit bei 15,5 Prozent. Gesundheitsexperten rechnen damit, dass dieser um 0,3 Prozent steigen könnte.

Wie hoch die Beiträge der Kassen aktuell sind und wann sich ein Wechsel lohnt, hat die Stiftung Wartentest erhoben. Die Ergebnisse finden Sie auf dieser Seite. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.