13.09.2019

Das Kriegerdenkmal in Todtenweis muss renoviert werden.

In der Kapellenstraße in Todtenweis ist der Gemeinderat mit der Errichtung eines Carports einverstanden, dort werden die vorgesehenen Baugrenzen nicht eingehalten. Anders sieht es beim gleichen Anwesen mit einem Sichtschutzzaun aus, der eine Höhe von 1,80 Metern aufweisen soll. Darüber wurde länger debattiert. Dort stehe eine Thuja-Hecke, die laut Bebauungsplan mittlerweile viel zu hoch ist. Die komplette Runde versagte der Errichtung eines Sichtschutzzaunes die Zustimmung.

erweitert Im Kinderhaus in Todtenweis wurden Jalousien elektrisch angeschlossen. Als die Angebote eingeholt wurden, hatte man zwei Jalousien übersehen. Für diese zusätzlichen Arbeiten erhält die ausführende Firma 2000 Euro brutto; der Preis entspricht den Beträgen im Hauptangebot.

Das Büro Opla in Augsburg erhält den Auftrag für die Planung bei der Außenbereichssatzung für die Lutzsiedlung; gleichzeitig wird die bestehende Satzung aufgehoben. Opla kalkuliert mit knapp 6100 Euro brutto.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

mit Wasser Aufgrund von technischen und rechtlichen Veränderungen war der Neuerlass einer Satzung für die öffentliche Wassereinrichtung erforderlich. Dieses Thema konnte schnell abgehandelt werden.

schnell In der Kapellenstraße konnte sich der Bürgermeister kürzlich selbst davon überzeugen, dass landwirtschaftliche Fahrzeuge das Tempolimit von 30 Stundenkilometern bisweilen missachten; er beobachtete einen Transporter, der mit einem Güllefass unterwegs war: „Der ist mit 50 durchgebrettert.“ Eine Lösung zeichnet sich nicht ab.

umleiten Am Mittwoch traf sich der Gemeinderat vorab zu einem Ortstermin, nachdem es beim Feldweg zum Wasserhaus wiederholt zu Ausschwemmungen kommt. Außerdem wird dort viel Staub abgewirbelt. Nun wird ein Quergefälle eingearbeitet, damit das Wasser weiter oben bereits rauslaufen kann.

über Gewerbe Im Gewerbegebiet Lechfeldwiesen wird eine Tafel in Schiefergrau mit weißer Schrift und Wappen angebracht, die auf die dort tätigen Firmen hinweisen wird. Es handelt sich um ein Baukastensystem, das variabel zu nutzen sein wird.

Kriege Für die Renovierung des Kriegerdenkmals in Todtenweis sind vier Angebote eingegangen. Die Platten seien wohl nicht zu retten, so der Bürgermeister, der befürchtet: „Wird eine größere Sach’.“ (jeb)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren