Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht

07.11.2019

Wenn für die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes I am Tandlmarkt die Baugrube ausgehoben wird, müssen die Arbeiten archäologisch begleitet werden. Der Auftrag für die archäologische Voruntersuchung und Grabung ist jetzt vergeben worden, wie im Bauausschuss bekannt gegeben wurde. Die Arbeiten übernimmt die Firma ADV Archäologie Dokumentation Vermessung GmbH aus Rohrenfels. Die vorläufige Auftragssumme beträgt rund 76000 Euro.

Bauschuttdeponie Der Auftrag für Pflanzarbeiten zur Rekultivierung der Bauschuttdeponie Mauerbach ging an die Firma Winkler aus Odelzhausen für rund 102000 Euro.

auf dem Gehweg Einen neuen Gehweg gibt es jetzt in der Waldstraße im Stadtteil Algertshausen (wir berichteten). Wie Stadträtin Kristina Kolb-Djoka (SPD) berichtete, sei er nur „leider nicht benutzbar, weil meistens Autos drauf stehen“. Diese Klage von Anwohnern gab sie an die Stadt weiter. Wie berichtet, ist der Gehweg auf den dringenden Wunsch der Anwohner in der Bürgerversammlung gebaut worden, um dort für mehr Sicherheit zu sorgen. „Wir werden die Parküberwachung raufschicken“, kündigte Bürgermeister Klaus Habermann an.

Von der Tagesordnung abgesetzt wurde eine Beratung über eine wesentliche Änderung bei der Asphaltmischanlage in Walchshofen. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren