Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Affing: Das Leben nach dem Tornado

Affing
13.05.2016

Das Leben nach dem Tornado

Barbara und Michael Specht haben fast das ganze Haus verloren.
Foto: Ulrich Wagner

Ein Wirbelsturm rast übers Lechfeld, über Affing hinweg. Dann liegt die Welt in Trümmern. Ein Jahr später sieht man kaum noch etwas von der Verwüstung. Doch die Wunden sind tief.

Am Fuß des Hügels steht ein Dixie-Klo. Wenige Meter daneben führen 43 breite, flache Stufen hinauf zur Salzbergkapelle. Die Tritte sind mit Granit eingefasst, es gibt einen Handlauf aus Edelstahl. Droben ist Baustelle. Ein Zaun verhindert den Zutritt zur Kapelle. Daneben steht eine Madonnen-Figur auf einem Granitsockel. Wer genau hinsieht, entdeckt, dass ihr der rechte Zeigefinger fehlt. Er würde ins Lechfeld weisen. In die Richtung, aus der vor einem Jahr, am 13. Mai, ein Tornado herangerast ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.