Newsticker
Russische Angriffe im Osten bringen die Ukraine in Bedrängnis
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Josef Sturm feiert 80. Geburtstag

18.12.2019

Josef Sturm feiert 80. Geburtstag

Lorenz Braun (von rechts) gratuliert Josef Sturm zum 80. Geburtstag. Ebenso Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Günter Hahn, Ehefrau Jutta Sturm und Sohn Joschi mit zukünftiger Schwiegertochter, dahinter die stellvertretende Schützenmeisterin von Eintracht Hohenzell, Josefine Peter.
Foto: Peter Haug

Bauunternehmer Josef Sturm aus Adelzhausen feierte seinen 80. Geburtstag. Ruhe, Bedächtigkeit und stete Korrektheit zeichnen den gebürtigen Adelzhauser aus. Deshalb wurde er immer wieder in verschiedene Gremien gewählt. 36 Jahre lang gehörte er dem Gemeinderat von Adelzhausen an, davon 18 Jahre als stellvertretender Bürgermeister. 26 Jahre lang war Josef Sturm im Pfarrgemeinderat, davon viele Jahre als Vorsitzender. Zur Feier des runden Geburtstages fand sich eine große Gratulationsschar ein. Auch Bürgermeister Lorenz Braun, Günther Hahn, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Adelzhausen-Sielenbach, sowie Vertreter der Vereine gratulierten dem Jubilar. Josef Sturm, 1939 in Adelzhausen geboren, besuchte dort die Volksschule von 1945 bis 1953 und anschließend die Berufsschule in Augsburg. Die Maurerlehre schloss er 1959 bei Josef Strobl im Ortsteil Burgadelzhausen ab. 1964 legte er die Meisterprüfung ab und gründete zwei Jahre später seine eigene Baufirma in Adelzhausen, die er nach über 36 Jahren 2003 schloss. Verheiratet ist der Jubilar seit 1976 mit Lehrerin Jutta Sturm, geborene Wencelides. (pha)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.