Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Sitzung II: Maibaum kehrt in den Markt zurück

Sitzung II
06.12.2018

Maibaum kehrt in den Markt zurück

So „spricht“ der Mini-Maibaum zu den Leahadern.
2 Bilder
So „spricht“ der Mini-Maibaum zu den Leahadern.

Gemeinde Inchenhofen hält ihr Versprechen gegenüber den Maibaumbuam und steuert einen satten Zuschuss bei

Ihr Versprechen, das die Marktgemeinde Inchenhofen den Maibaumbuam Leahad gegeben hat, hält sie auch. In der Sitzung am Dienstag beschloss der Gemeinderat, die Kosten für die Maibaumhalterung am Marktplatz zu übernehmen. Seit der Orkan Wiebke 1990 durch den Landkreis gefegt war, gibt es in Inchenhofen keinen Maibaum mehr. Der Sturm legte das Traditionsstangerl damals um. Der Bauhof entfernte damals die leeren Metallschienen mit dem Schweißbrenner. Die Maibaumbuam wollen nun selbst eine neue Halterung aufbauen. Die Kosten für das Material und die Berechnung der Statik in Höhe von rund 8400 Euro wird die Gemeinde übernehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.