Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Skiclub bereitet Jubiläum vor

Versammlung

22.11.2018

Skiclub bereitet Jubiläum vor

Im 45. Jahr bereitet der Skiclub Pöttmes diverse Skifahrten vor.

Pöttmeser Verein feiert seinen 45. Geburtstag

In der kommenden Ski-Saison wird es eine Dirndl- und Lederhosenfahrt in Zell am Ziller geben. Das wurde jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Skiclubs in Pöttmes-Handzell bekannt gegeben. Bei dieser Fahrt erhalten die skifahrenden Trachtler die Liftkarte kostenlos. Sie müssen nur die Kosten für den Bus übernehmen. Im Bus gibt es außerdem ein Leberkäsfrühstück. Der im Skiheft angegebene Termin wird jedoch wahrscheinlich noch geändert werden, hieß es dazu.

Nach der Ehrung langjähriger Mitglieder berichtete der Vorsitzende Bruno Hieber von der vergangenen Saison und den anstehenden Aktivitäten. Die Vereinsmeisterschaft wird auch 2019 wieder als Après-Ski-Fahrt durchgeführt. Die Siegerehrung wird im Tal vorgenommen, es steht aber noch nicht fest, wo genau das geschehen soll. Um die Vereinsmitglieder, vor allem die Jugend, wieder zur Teilnahme an Rennen auf Vereins- und Landkreisebene zu animieren, übernimmt der Verein für alle Kinder und Jugendlichen die Kosten für Bus, Lift und das Startgeld für die Vereinsmeisterschaft.

Fahrtenleiter Bernd Schlaegel gab einen Ausblick auf die Fahrten der kommenden Saison. Er erwähnte besonders die Nachtfahrt und die Dreitages-Saisonabschlussfahrt, die 2019 ins Grödnertal führen wird.

Anschließend gab Sportwart alpin, Marcel Hieber, einen Überblick über die Organisation der Ski- und Snowboardkurse. Er gab zu bedenken, dass immer weniger junge Leute bereit sind, sich an einen Verein zu binden und sich zu engagieren. Er bat die Anwesenden, junge Leute, die gut und gerne Wintersport treiben, darauf anzusprechen, ob sie Übungsleiter werden möchten. Es wurde darüber diskutiert, dass momentan viele Vereine mit dem Mangel an Nachwuchs zu kämpfen haben. Kassiererin Vanessa Zips wurde nach einem Überblick über die finanzielle Situation des Vereins eine gewissenhafte Kassenführung attestiert. Christoph Appel und Ruth Gramlich hatten die Kasse geprüft.

Der Datenschutz macht auch vor Vereinen nicht Halt. Deshalb war eine Satzungsänderung nötig. Die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf den Skiclub stellte Paul Hohler vor.

Beim Programmpunkt „Wünsche und Anträge“ kam eine Diskussion über eine Aufnahme der Ehrungen für 50- und 60-jährige Vereinzugehörigkeit ins Spiel. Konrad Dallmair stellte den Antrag, das in die Satzung aufzunehmen. Da der Verein nächstes Jahr sein 45-jähriges Bestehen feiert, soll im Sommer ein Fest stattfinden. (hiec)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren