Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zwei neue Kommandanten in Pichl

Wahl

21.02.2018

Zwei neue Kommandanten in Pichl

Die Feuerwehr Pichl-Binnenbach hat neue Kommandanten: Thomas Schenk (links) und sein Stellvertreter Alois Baur.
Bild: Josef Kigle

Die Nachfolge von Josef Bair ist geregelt. Thomas Schenk führt jetzt Regie

Ein Wechsel auf dem Kommandantenposten stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Feuerwehr Pichl-Binnenbach. Im Gasthaus Seemüller in Pichl wählten die Aktiven den bisherigen Stellvertreter Thomas Schenk zum Nachfolger von Josef Bair. Neuer Stellvertreter ist Alois Baur.

Vor 50 Mitgliedern hatte Vorsitzender Roland Stegmann im Rückblick unter anderem an den Ausflug an den Brombachsee, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt und ans Kaltwassergrillen erinnert. Die Aktion brachte eine Spende von 600 Euro für die Krebshilfe in Augsburg.

In seinem letzten Rechenschaftsbericht machte Kommandant Josef Bair deutlich, wie sehr man in diesem Ehrenamt eingespannt ist. Er berichtete von zahlreichen Übungen, Fortbildungen, Verkehrsregelungen, einer großen Übung im Mai im Wald bei Eisingersdorf und sechs Einsätzen. Außerdem nahm man an einer großen Katastrophenübung in Pöttmes teil. Hinzu kamen die Wartung der Geräte und des Feuerwehrautos und die Pflicht zur Dokumentation. Bair bedankte sich bei allen Aktiven für die Unterstützung.

Schatzmeister Markus Schmidberger konnte von einem sehr guten Kassenstand berichten.

Die Kommandantenwahl war gut vorbereitet worden. Unter der Leitung von Bürgermeister Tomas Zinnecker, Kreisbrandmeister Helmut Hartmann und 3. Bürgermeister Josef Gamperl wählten die Aktiven Thomas Schenk ebenso einstimmig zum neuen Kommandanten wie Alois Baur als Stellvertreter. Zinnecker lobte anschließend, die Feuerwehr sei gut aufgestellt, habe zwei junge Kommandanten und genügend Nachwuchs.

Zinnecker ehrte den scheidenden Kommandanten Josef Bair, der bereits Träger der Bürgermedaille ist. Er erhielt nun den neu geschaffenen Ehrenteller der Gemeinde. Vorsitzender Roland Stegmann dankte Josef Bair mit einem Geschenk des Vereins für die geleistete Arbeit. Josef Bair war von 1986 bis 1989 Gerätewart. Von 1989 bis 2012 war er als Zweiter Kommandant im Einsatz und fungiert seither als Kommandant.

Roland Stegmann ging auf die nächsten Termine ein, darunter das Starkbierfest am 17. März. Am 27. Mai unternimmt man eine Floßfahrt auf der Isar. Anmeldungen sind bei Roland Stegmann möglich. (joki)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren