Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zweimal in zwei Wochen: Polizei erwischt Schwarzfahrer

Schrobenhausen-Mühlried

09.07.2020

Zweimal in zwei Wochen: Polizei erwischt Schwarzfahrer

Zweimal innerhalb von zwei Wochen hat die Polizei Schrobenhausen einen 53-jährigen Schwarzfahrer am Steuer seines Autos erwischt.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbol)

Einen 53-jährigen Mann hat die Polizei Schrobenhausen innerhalb von zwei Wochen zweimal beim Schwarzfahren erwischt. Seinen Führerschein hat er seit Monaten nicht mehr.

Offenbar besonders uneinsichtig ist ein 53-jähriger Mann ohne Führerschein. Am Donnerstag gegen 9.15 Uhr erwischte ihn die Schrobenhausener Polizei im Stadtteil Mühlried zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen. Dabei hatte der Mann seinen Führerschein wegen einer Vielzahl von Verkehrsdelikten schon vor mehreren Monaten abgeben müssen.

Der 53-Jährige versucht zunächst zu fliehen

Der 53-Jährige kam einer Zivilstreife der Polizeiinspektion in Mühlried entgegen- Die Polizisten erkannten ihn und nahmen die Verfolgung auf. Der 53-Jährige versuchte zunächst, zu fliehen. Er fuhr in die Adalbert-Stifter-Straße, hielt dort an und flüchtete zu Fuß. Sein Auto ließ er offen und mit steckendem Schlüssel stehen. Im Laufe des Vormittags kam er schließlich doch zur Polizeiinspektion. Er holte mit einer Begleitperson, die im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, seinen Schlüssel und sein Fahrzeug ab. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren