Newsticker
Rund 260 ukrainische Soldaten können Asow-Stahlwerk verlassen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Ecknach: Logistik-Unternehmen Wilkner will am neuen Standort in Ecknach wachsen

Aichach-Ecknach
07.05.2022

Logistik-Unternehmen Wilkner will am neuen Standort in Ecknach wachsen

Das Bild zeigt das Team der Wilkner Group am neuen Standort in Aichach-Ecknach, darunter auch Geschäftsführer Andreas Leismüller (Vierter von links, sitzend).
Foto: Erik Bohr

Plus Die Wilkner Group hat ihre Firmenzentrale von München an die Ecknacher Maxstraße verlegt. Zu ihren Kunden gehört auch die Aichacher Kinogruppe Rusch.

Im Aichacher Stadtteil Ecknach ist seit ein paar Monaten ein neuer Logistiker zu Hause. Weil die Wilkner Group immer mehr gewachsen ist, reichte das Lager an der Zentrale in München mit nur 2000 Quadratmetern Fläche nicht mehr aus. Die Unternehmensspitze suchte nach einem weiteren Standort, um ihre Logistik-Aufträge adäquat abwickeln zu können. In Ecknach ist sie fündig geworden. Dort ist nun die Zentrale des Unternehmens, das hier noch weiter wachsen möchte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.