Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Motorsport: Weixler drückt das Gaspedal bis zum Anschlag

Motorsport
25.06.2016

Weixler drückt das Gaspedal bis zum Anschlag

Pirmin Weixler präsentiert die beiden Pokale für das beste Team sowie den Tagessieg vor seinem fertig designten Renault Twingo.
Foto: Johann Weixler

In Tschechien landete der gebürtige Inchenhofener auf dem Siegertreppchen – aber auch im Kiesbett

Der gebürtige Inchenhofener Pirmin Weixler war beim Heimrennen seines Teams Krenek Motorsport im tschechischen Most erfolgreich. Dabei landete er sowohl auf dem Siegertreppchen als auch mit seinem Twingo im Kiesbett. Beim freien Training mit allen zwölf Startern am ersten Tag herrschten schwere Bedingungen: Regen, so weit das Auge reicht. Einige Twingos mussten aus dem Kiesbett gezogen werden, Pirmin Weixler lud sich hingegen auf seine Frontlippe einen Schwung Gras. Sein Racingcoach Tom Hochpointner meinte dazu: „Nur wer über die Grenze geht, kann die Grenze erfahren.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.