Newsticker
Ministerpräsident Söder kritisiert Aiwangers Haltung zur Corona-Impfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Ammersee)
  3. Ammersee: "Wilder Garten“ in Riederau braucht Sachverstand

Ammersee
15.06.2021

"Wilder Garten“ in Riederau braucht Sachverstand

Offizielle Eröffnung des Tags der offenen Gartentür in Riederau mit (von links): Mario Kessler (Gartenbesitzer), Landrat Thomas Eichinger, Eva Krehle (Gartenbesitzerin), Susann-Kathrin Huttenloher und Monika Sedlmaier (Kreisfachberaterinnen für Gartenkultur und Landespflege), Alisa Stierstorfer (Teamleiterin Naturschutz LRA) und Christian Hanglberger (Vorsitzender Kreisverband Gartenbau).
Foto: Thorsten Jordan

Plus Mario Kessler schafft in Riederau ein Paradies für Tiere und Insekten. Beim Auftakt zum Tag der offenen Gartentür mit Landrat Thomas Eichinger gibt er wertvolle Tipps.

Bei bestem Wetter fand am Sonntag der Tag der offenen Gartentür statt, der im Garten von Mario Kessler in Riederau von Landrat Thomas Eichinger eröffnet wurde. Mario Kessler und seine Frau Eva Krehle haben in nur vier Jahren einen artenreichen Naturgarten auf 1500 Quadratmetern geschaffen, der direkt an den Wald angrenzt und vielen Tieren Lebensraum bietet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.