1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. An alle Tanzmuffel im Fasching: Tanzen macht sexy

Kommentar

12.09.2019

An alle Tanzmuffel im Fasching: Tanzen macht sexy

Prinzessin Nathalie tanzt in der kommenden Saison für die Narrneusia. Bisher fehlt ein Prinz an ihrer Seite.
Bild: Narrneusia

Männer und tanzen. Das ist ein weites Feld, das wissen alle Frauen, die versuchen aus ihrem Mann einen Parkettlöwen zu machen. 

Es geht schon in der Jugend los: Im Tanzkurs fehlen die Jungs, der Kampf um einen Partner für den Abschlussball beginnt in der ersten Stunde. Vor der Hochzeit erwischt es dann so manche Tanzmuffel eiskalt: Die Braut schleppt ihren Holden zu einem Crash-Kurs: Der Walzer am großen Tag muss sitzen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vom Buhlen um tanzlustige Männer können auch Faschingsgesellschaften wie die Narrneusia oder die Lechana ein Lied singen. Mit Engelszungen werden Männer dazu überredet, die Prinzenrolle zu übernehmen. Das klappt nicht immer auf Anhieb.

Tanzende Männer stehen bei Frauen hoch im Kurs

Dabei gibt es unschlagbare Argumente fürs Schweben übers Parkett: Forscher haben festgestellt, dass Tanzen schlau macht. Hirnregionen für Raumsinn und Orientierung werden trainiert. Doch wirklich schlaue Männer haben längst etwas anderes begriffen: Tanzende Männer stehen bei Frauen hoch im Kurs. Nicht selten wird daraus die große Liebe. Tanzen macht sexy. Fred Astaire oder Patrick Swayze in „Dirty Dancing“ haben es vorgemacht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Also liebe Männer, rauf aufs Parkett, das sind doch verlockende Aussichten!

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel: Prinzessin Nathalie aus Neusäß sucht einen Prinzen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren