Augsburger Allgemeine Land

Regine Kahl

Stv. Redaktionsleiterin

Artikel von Regine Kahl

Die Betroffenheit bei der Neusässer Feuerwehr ist besonders groß. Schließlich war der am Königsplatz Verstorbene einer von ihnen. Gestern Abend zündeten die Neusässer Lichter für ihn an.
Neusäß

Nach tödlicher Attacke: Feuerwehr in Neusäß trauert um ihren Kameraden

Rund 100 Feuerwehrleute treffen sich in Neusäß zu einer Schweigeminute. Der am Königsplatz in Augsburg Verstorbene war einer aus ihren Reihen.

Die Betroffenheit bei der Neusässer Feuerwehr ist besonders groß. Schließlich war der am Königsplatz Verstorbene einer von ihnen.
2 Bilder
Augsburg/Neusäß

Feuerwehren stehen nach tödlicher Attacke unter Schock

Nach dem gewaltsamen Tod des Augsburger Feuerwehrmannes können dessen Kameraden nicht einfach zum Alltag übergehen. Auch am Montag trauern sie noch einmal gemeinsam.

Die Oswald-Merk-Halle in Leitershofen ist in die Jahre gekommen und soll nun endlich saniert werden.
Stadtbergen

Stadtbergen packt Sanierung der Leitershofer Oswald-Merk-Halle an

Die Bauarbeiten in der Oswald-Merk-Halle in Leitershofen kosten rund 1,4 Millionen Euro. Welche Investitionen sonst noch in Stadtbergen geplant sind.

So soll das neue Hotel in der Neusässer Stadtmitte aussehen: Das Gebäude bekommt einen Verbindungsbau. Dies gefiel den Stadträten im Bauausschuss, da es das Gesamtbild auflockert.
2 Bilder
Neusäß

Der „Neusässer Hof“ macht Platz für ein neues Hotel

In der Hauptstraße in Neusäß wird das in die Jahre gekommene Hotel abgerissen. Wie die Planung für den Neubau im Zentrum aussieht und wie es weitergehen soll.

In der Waldgaststätte Engelshof bleibt die Küche künftig kalt. Das Betreiber-Ehepaar Wolf hat das beliebte Ausflugslokal aus gesundheitlichen Gründen geschlossen. Das Eingangsportal stammt noch Original aus dem 18. Jahrhundert.Foto: Siegfried P. Rupprecht
Kommentar

Das Aus für den Engelshof ist ein herber Verlust

Mit dem Aus für den Gasthof Engelshof geht ein besonderer Ort verloren.

Monika Schönfelder (links) und Janine Hendriks haben Lebkuchenherzen „Gersthofen i mog di!“ für einen guten Zweck gekauft.
2 Bilder
Gersthofen

Die Gersthofer zeigen Herz

Beim Basar der Vereine gibt es Glühwein und Geschenke – und alles für einen guten Zweck. Das kommt an

Das Feuerwehrhaus soll einen Anbau bekommen.
6 Bilder
Neusäß

Diese Investitionen plant Neusäß für die kommenden Jahre

Die Stadt Neusäß nimmt in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro in die Hand. Auch wenn die Gewerbesteuer bei Weitem nicht so hoch wie in Gersthofen ist.

Gelber Sack oder Tonne: Der Glaubenskrieg um den Müll.
Kommentar

Gelber Sack oder Tonne: Der Glaubenskrieg um den Müll

Es gibt Themen, da stehen sich die Fronten fast schon unversöhnlich gegenüber.

Eine Schülerin übt auf einem Tablet geometrische Aufgaben, deren Figuren digital hervorragend dargestellt und verändert werden können. Einige Neusässer Stadträte sind skeptisch, ob solche technischen Geräte schon in der Grundschule sinnvoll sind. 
Neusäß

Brauchen Grundschüler wirklich schon ein Tablet?

Der Staat gibt viel Geld aus um die Neusässer Schulen mit neuen technischen Geräten auszustatten. Einige Stadträte verfolgen diese Entwicklung aber mit Skepsis.

Infolge der höheren Lebenserwartung erkranken mehr alte Menschen an Demenz. Aber zunehmend sind auch Jüngere betroffen. 
Neusäß

Gemeinsamer Alltag hilft in Neusäß gegen das Vergessen

In Neusäß gibt es seit zwei Jahren eine Wohngruppe auf der Demenzstation. Die Nachfrage nach der speziellen Betreuung ist riesig. Eine erste Bilanz.