Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Anhauser Feuerwehr feiert 140. Geburtstag

Versammlung

07.02.2015

Anhauser Feuerwehr feiert 140. Geburtstag

Ehrung bei der Feuerwehr Anhausen: (von links) Erwin Hüttmann, Richard Steck, Johann Karle, Bürgermeister Peter Högg, Walter Löffler, Otto Völk, Walter Niegl und Jürgen Pfisterer.
Bild: Feuerwehr

Vorbereitungen auf das Fest und Ehrungen stehen im Mittelpunkt

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr in Anhausen standen die Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt. Die Wehr bereitet sich außerdem auf den 140. Geburtstag im Juni vor.

Die Feuerwehr Anhausen wurde 2014 zu 16 Einsätzen gerufen und absolvierte 13 Übungen, zum Jahresende erfolgte die Umrüstung auf Digitalfunk, und die Mannschaft wurde an den neuen Funkgeräten eingewiesen und geschult.

In seiner Rückschau auf die Aktivitäten, Veranstaltungen und Feste teilte der Vorsitzende Walter Löffler mit, dass es neben der Jugendfeuerwehr auch eine Kindergruppe, die Löschtiger, gibt. Dabei sind 14 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Löffler dankte Julia Bayer und Theresa Lohner für die hervorragende Jugendarbeit, mit der sie „die Lebensretter von übermorgen“ fördern. Es steht außerdem ein Jubiläum an: Seit 140 Jahren gibt es die Feuerwehr Anhausen. Der Vorstand informierte über den Stand der Planung zum Gründungsfest am 26. und 27. Juni.

Folgende verdiente und langjährige Vereinsmitglieder wurden geehrt:

Otto Völk, Walter Niegl, Johann Karle, Erwin Hüttmann, Erwin Langer und Eduard Erdhofer

Richard Steck. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren