Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Asyl: Herzliches Willkommen

Asyl
18.06.2016

Herzliches Willkommen

Heinrike Erhard (links), ehrenamtliche Helferin der Flüchtlingshilfe Stadtbergen, und Deutschdozentin Ulrike Aichele (rechts) begrüßen (von links) Yemane Bereketab und Tesfay Tsegay aus Eritrea sowie Mortaza Sakhizada aus Afghanistan.
Foto: Ingrid Strohmayr

Flüchtlingshilfe begrüßt 29 Neuankömmlinge in Stadtbergen

Mit einem kleinen Empfang im Pfarrheim St. Nikolaus hieß die Flüchtlingshilfe Stadtbergen die 29 Neuankömmlinge, die in einem Privathaus in Stadtbergen untergebracht sind, herzlich willkommen. Stadtpfarrer Konrad Huber und Bürgermeister Paul Metz freuten sich mit den Koordinatoren der Flüchtlingshilfe Christa Beckinger, Anita Pfaff, Pfarrer Norbert Greim und der Integrationsbeauftragten Stadträtin Ingrid Strohmayr die jungen Männer aus Syrien, Eritrea, Irak, Afghanistan und der Ukraine in Stadtbergen zu begrüßen. Zur Freude der Flüchtlingshilfe waren unter den Gästen auch Vertreter der örtlichen Sportvereine, die den Flüchtlingen sportliche Aktivitäten ermöglichen werden. Einige der Flüchtlinge besuchen mittlerweile die Berufsschule Neusäß, nehmen an Integrationskursen und am Deutschunterricht teil. Die jungen Flüchtlinge werden von Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe Stadtbergen im „Patenmodell“ betreut, um ihnen den Start in ihr neues Leben zu erleichtern. (inst)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.