Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr

21.02.2018

Batterie explodiert

Fahrer hat in der Früh die Pole verwechselt

Ein verhängnisvoller Fehler frühmorgens in der Dunkelheit: Plus- und Minuspol hat am Dienstag ein 27-jähriger Lastwagenfahrer verwechselt, als er der schwachen Batterie der Maschine wieder auf die Sprünge helfen wollte. Laut Polizei hatte er sich gegen 5 Uhr im Betrieb, der sich im Industriegebiet Gersthofen befindet, ein Schnellladegerät geholt. Weil er beim Anschließen der Kabel die Pole verwechselte, explodierte die Batterie. Der 27-Jährige wurde mit Verdacht auf ein Knalltrauma in die Klinik gebracht.Wer bei der Kälte ebenfalls Probleme mit seiner Autobatterie hat und Starthilfe benötigt – der ADAC hat einige Tipps:

Erst die Verbindung der beiden Pluspole mit dem roten Kabel herstellen. Anschließend mit dem schwarzen Kabel den Minuspol des Spenderfahrzeugs mit einem „Massepunkt“, vorzugsweise einem Metallteil am Motorblock des Pannenfahrzeugs verbinden. Motor des Helfers starten, dann des Pannenfahrzeugs.

Schwarzes Kabel von Motorblock und dann vom Minuspol entfernen. Zuletzt das rote Kabel abnehmen. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren