1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bevölkerung: Wachstum geht weiter

Bevölkerung: Wachstum geht weiter

Christoph Frey.jpg
Kommentar Von Christoph Frey
20.02.2019

250000 Einwohner und noch kein Ende in Sicht:

Was in den Ohren der Immobilienwirtschaft Musik sein mag, ist für Otto Normalverbraucher nicht unbedingt die helle Freude: Steigende Mieten und Immobilienpreise, Beschwerden über Flächenfraß und Verkehrsbelastung gehören zu den unschönen Begleiterscheinungen, wenn eine Region wächst.

Ständiges und vergleichsweise rasches Bevölkerungswachstum ist im Augsburger Land über die letzten Jahrzehnte hinweg der Normalzustand und nicht die Ausnahme. Seit 1970 ist der Bevölkerungszuwachs im Landkreis Augsburg deutlich höher als im schwäbischen Durchschnitt, und wenn die Prognosen stimmen, dann wird das in den kommenden Jahren so weitergehen.

Ein enormer Zuwachs an Wirtschaftskraft

Bei allen berechtigten Klagen über (zu) teuren Wohnraum oder volle Kindergärten: Das stete Wachstum an Bevölkerung, das sich aus Zuzügen speist, hat den Städten und Gemeinden im Augsburger Land einen enormen Zuwachs an Wirtschaftskraft und wichtigen Einrichtungen beschert, welche die Lebensqualität heben. Man lebt gut davon, ein „Einwanderungsland“ zu sein. Worum es am Ende geht, ist, das Wachstum richtig zu managen.

Wie es mit der Entwicklung weiter gehen wird, lesen Sie in unserem Artikel: Mehr als eine Viertelmillion Einwohner leben im Landkreis

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren