1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Die Beharrlichkeit hat sich gelohnt

Die Beharrlichkeit hat sich gelohnt

Lindner.jpg
Kommentar Von Gerald Lindner
29.08.2018

Der Deckel kommt! Das ist schon einmal eine gute Nachricht für die Stadtberger Anlieger der B17, die seit Jahrzehnten für einen besseren Lärmschutz gekämpft haben.

Schließlich waren die Verkehrsprognosen, auf deren Grundlage die Augsburger „Westumfahrung“ mitten durch einen stark besiedelten Raum geplant wurde, schon wenige Jahre später Makulatur. Mehr als das Doppelte an Verkehr quälte sich durch die Straße, bis heute sind es mehr als das Dreifache an Autos als ursprünglich errechnet. 

Die Verbesserungen beim Lärmschutz stehen den Anwohnern also schon lange zu. Außerdem weiß jeder, der auf dieser Strecke hin und wieder unterwegs ist, dass die 60 Kilometer pro Stunde Tempolimit von den wenigsten Autofahrern eingehalten werden. Das gilt auch für zahlreiche Lastwagenfahrer. 

Der jetzige Erfolg, dass der Bauabschnitt von der Flandernstraße bis zum nördlichen Eingang des bestehenden Tunnels gebaut wird, ist mit ein Verdienst der Bürgerinitiative Einhausung B17. Sie engagierten sich beharrlich und ließen sich nicht entmutigen, als sich der Kampf um besseren Lärmschutz immer weiter hinzog. Dennoch ist es sinnvoll, wenn sie weiter dafür kämpfen, dass auch der zweite Bauabschnitt baldmöglichst realisiert wird. Zum Artikel

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_6970.tif
Landkreis Augsburg

Plus Fußball-Nachlese: Tops und Flops im Augsburger Land

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden