1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Diese Schüler sind tolerant, selbstbewusst und offen

Abschluss

26.07.2018

Diese Schüler sind tolerant, selbstbewusst und offen

Die Jahrgangsbesten Laura Bittner (Notendurchschnitt 1,8) und Kevin Logus (1,9) wurden durch (hinten von links) Stefan Goschenhofer, Bernhard Pietzowski, Jürgen Brendel und Michael Smischek geehrt.
Bild: Ingrid Strohmayr

Jahrgangsbeste an der Stadtberger Parkschule sind Laura Bittner und Kevin Logus

Für die Schüler der neunten Klassen der Mittelschule Stadtbergen ging in diesen Tagen ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende. Vertrautes liegt hinter ihnen, Neues gilt es anzunehmen und zu erforschen. Schulleiter Jürgen Brendel freute sich bei der Abschlussfeier im Bürgersaal, die mit afrikanischen Rhythmen durch die Trommelgruppe von Zanquila Joel umrahmt wurde, dass viele der 28 Schulabgänger (davon bestanden 20 Schüler den QA) eine passende Lehrstelle gefunden haben und bereits im September ihre Ausbildung beginnen können. „Noch nie waren die Ausbildungsplätze so reich vorhanden wie in diesem Jahr.“

Trotz der guten Versorgungslage haben sich nicht wenige Schüler für einen weiteren Schulbesuch entschieden, um die mittlere Reife oder im Anschluss daran einen höheren Schulabschluss zu erreichen. „Grundsätzlich ist es egal, für was ihr euch entscheidet, wichtig ist nur, dass ihr das, was ihr tut, gerne mit eurer ganzen Leidenschaft und vollem Einsatz tut“, lautet der Appell des Schulleiters.

Ihm und dem Lehrerkollegium lag in den vergangenen Jahren besonders am Herzen, die Schüler zu mündigen Mitgliedern der Gesellschaft und vor allem zu Toleranz gegenüber anderen zu erziehen. „Gerade mit Blick auf die momentane Flüchtlingspolitik Deutschlands oder der Europäischen Union sowie der Abschottung einiger Staaten gegenüber Migranten sind Toleranz und Menschlichkeit wichtiger denn je“, so Brendel. Er hofft mit den Klassleitern Stefan Goschenhofer und Bernhard Pietzowski, dass sich die Schulabgänger auch noch nach vielen Jahren an eine tolle Schulzeit, an Klassenausflüge, Theateraufführungen, Sport- und Schulfeste, die Abschlussfahrt nach England oder den Schüleraustausch mit der Fahrt nach Spanien erinnern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zweiter Bürgermeister Michael Smischek gratulierte den Absolventen. Er nahm die Feier zum Anlass, ein Dankeschön an die Eltern der Neuntklässler zu richten, die viel Energie in die Erziehung ihrer Kinder investierten und ihnen häusliche Wärme gegeben haben. Sein Dank galt auch den Lehrkräften, die jungen Menschen das Handwerkszeug für ihr berufliches und gesellschaftliches Leben mitgeben. „Ich möchte mich ausdrücklich bei Ihnen für die oftmals notwendige Geduld, Ausdauer und Ihren hohen persönlichen Einsatz bedanken. Wir sind stolz, ein so tolles Kollegium in Stadtbergen zu haben“, so Smischek.

Nach „Gedanken“ zum Schuljahr durch die Lehrer und Parkschüler, der Zeugnisvergabe mit USB-Stick und „Ermutigungskarte“ war zu einem üppigen Buffet eingeladen, untermalt mit einer Bilderpräsentation der letzten drei Schuljahre. (inst)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Zuh%c3%b6ren_HW.jpg
Kreis Augsburg

Stadtberger SPD-Abgeordneter fordert Rücktritt von Andrea Nahles

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden