Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Elektromobil im Dreitagetest

Bauhof

28.08.2017

Elektromobil im Dreitagetest

Daumen hoch fürs Elektromobil: Wasserwart Michael Albrecht war elektrisch unterwegs und befand den kleinen Transporter als eine durchaus brauchbare Alternative zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren.
Bild: Sonja Diller

In Biberbach zieht ein kleiner Flitzer viele Blicke auf sich

Lautlos schleicht sich der kleine Goupil beim Dreitagetest des Biberbacher Bauhofs durch die Gemeinde und zieht dabei viele erstaunte Blicke auf sich.

Das von einer Derchinger Firma ausgeliehene Elektromobil eines französischen Herstellers sei eine von mehreren Alternativen, um Bauhofmitarbeiter und ihre Gerätschaften umweltfreundlich zum Einsatzort zu bringen, so Bürgermeister Wolfgang Jarasch. Durch einen weiteren Mitarbeiter steht im Bauhof die Anschaffung eines zusätzlichen Fahrzeugs auf dem Plan, und dafür bietet sich der Einstieg in die Elektromobilität an. „Wir werden versuchen, verschiedene Testfahrzeuge zu bekommen, um das Richtige für unseren Bedarf zu finden“, so der Bürgermeister.

Je nach Beladung und Fahrweise liege die Reichweite beim getesteten Modell bei rund 120 Kilometern, schätzt Ulrike Riß vom Bauamt der Gemeinde.

Höchstens 50 Sachen macht der kleine Flitzer, der für den Einsatz in Kommunen mit verschiedenen Aufbauten zu haben ist. Wasserwart Michael Albrecht könnte sich durchaus mit dem elektrischen Arbeitsmittel anfreunden, denn „für die kurzen Strecken im Ort ist das schon praktisch“. (sdk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren