Newsticker
RKI meldet 29.426 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle - Inzidenz liegt bei 160

Nahverkehr

23.01.2020

Mit Bus & Bahn raus

Neue Broschüre mit Freizeittipps für die Region

Dass mit dem Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV) jederzeit Ausflugswetter ist, will die neue AVV-Freizeitbroschüre zeigen. Unter dem Motto „Raus mit Euch!“ gibt es in der Neuauflage der beliebten Broschüre wieder ein buntes Paket mit neuen Freizeit-Tipps.

Viele der Ziele sind entspannt und günstig mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu erreichen. Denn für die Entdeckungstouren empfiehlt sich das AVV-Tagesticket mit seinen flexiblen Mitnahmemöglichkeiten.

Wer Premium-Kunde mit einem Mobil-Abo ist, der ist mit den umfassenden Mitnahmemöglichkeiten noch günstiger on Tour.

Für jeden soll etwas dabei sein, ob Kunst und Kultur, Natur und Wintersport, herausfordernde Action-Locations und virtuelle Welten. Clique, Pärchen oder Familie gehen auf Entdeckertour auf der Deuringer Heide oder wandern am Paardurchbruch. Auf Adrenalinjunkies warten das Kletterzentrum Augsburg oder der Escape Room, Kulturfreaks genießen Kunst und Theater im Kulturhaus Abraxas – so vielfältig wie die Region sind auch die Tipps des AVV. Denn eines ist sicher: Heimat ist alles, nur nicht langweilig.

Übersichtlich zusammengestellt in einer handlichen Broschüre, gibt es die Tipps ab sofort im AVV-Kundencenter am Hauptbahnhof (Bohus Center im Erdgeschoss) sowie in allen AVV-Regionalbussen zum Mitnehmen. Online ist die Broschüre als PDF auf www.avv-augsburg.de unter Downloads zu finden.

Mit einem Einzugsgebiet von 2.329 Quadratkilometern und über 688.000 Einwohnern ist der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund einer der größten und leistungsfähigsten Verbünde in Bayern. Der AVV plant und realisiert unter anderem Linienführungen, Haltepunkte, Taktung, Tarifstruktur sowie Ausschreibungen und Vergaben im Rahmen der von den Landkreisen zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel. Ein Ticket gilt damit nach AVV-Angaben für ein Netz mit einer Gesamtlänge von rund 2.700 Kilometern. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren