Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neugestaltung: Grünen-Stadtrat entsetzt über Fällungen am Gersthofer Bahnhof

Neugestaltung
17.10.2019

Grünen-Stadtrat entsetzt über Fällungen am Gersthofer Bahnhof

Statt einem verwilderten Wäldchen sind in weiten Teilen des verwilderten Grundstücks östlich des Gersthofer Bahnhofs an der Bahnhofstraße nur noch Baumstümpfe zu sehen. An ihrer Stelle soll ein Kreisverkehr entstehen.
Foto: Marcus Merk

Gersthofen baut das gesamte Gelände um. Dazu müssen 80 Bäume weichen. Grünen-Stadtrat Özcan Celep kritisiert das Ausmaß der Rodungen.

Es ist in den vergangenen Jahrzehnten unbehelligt gewachsen: das Wäldchen auf der Ostseite des Gersthofer Bahnhofsgeländes bis hin zur Tankstelle am Hery-Park. Im Zuge der Umgestaltung des Bahnhofsareals wurde nun ein guter Teil der Bäume gerodet. Ein Umstand, der manche Bürger entsetzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.