Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Aufgefallen: Strandatmosphäre gibt's auch daheim am Baggersee

Strandatmosphäre gibt's auch daheim am Baggersee

Kommentar Von Gerald Lindner
14.06.2022

Jetzt in den Ferien sind alle, die konnten, ausgeflogen und verbringen ihre freien Tage an Urlaubsorten. Das hat einige Vorteile für die daheim Gebliebenen.

Der erste Aperol Spritz oder das schöne Glas Bardolino in der Strandbar am Gardasee, das erste Bad in der Karibik: Jetzt in den Ferien heißt es, die kalte Zeit hinter sich zu lassen und den Sommer an schönen Plätzen dieser Welt zu genießen. Wer daheim bleiben musste, hat Pech gehabt? Ganz und gar nicht.

Fast alle sind ausgeflogen. Das ist doch wunderbar. Wann sonst im Sommer sind im Lieblingsbiergarten am Feierabend noch Plätze frei? Am Baggersee und im Wasser ist noch Platz. Die Ferienzeit hat auch daheim im Augsburger Land ihre schönen Seiten. Während sich die Reisenden auf den Autobahnen in Staus quälen und erst nach vielen Stunden vollkommen erschöpft am Urlaubsort ankommen, kann man als Daheim-Gebliebener oder -Gebliebene bequem mit dem Fahrrad zum See fahren.

Daheim Gebliebene können Biergärten nun mit weniger großem Gedränge genießen.
Foto: Marcus Merk (Symboldbild)

Italienische Hitze vor der Haustür im Augsburger Land

Pizza und Pommes oder den Aperol Spritz oder einen erfrischenden Hugo gibt's am Kiosk oder im Restaurant um die Ecke und im Biergarten ebenfalls. Und auch die Temperaturen sind in den kommenden Tagen so, wie man sie aus Italien, Griechenland, der Türkei oder fern gelegenen Zielen kennt.

Ein Toast also auf all die Urlauber, die dafür sorgen, dass wir zu Hause Urlaubsfeeling genießen können, weil die Lieblingstreffpunkte nicht überlaufen sind.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.