Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Der Specht ist der Star unter den Wintervögeln im Landkreis Augsburg

Landkreis Augsburg
14.01.2022

Der Specht ist der Star unter den Wintervögeln im Landkreis Augsburg

Überraschend oft wurde dieses Jahr bei der Wintervogelzählung der Specht beobachtet.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Plus Jedes Jahr werden die Wintervögel im Augsburger Land gezählt. Die Zahl der Beobachter ist deutlich gestiegen. Welche Vögel in der Region zu finden sind und wie man sie erkennt.

Wer gerne die Natur und deren Eigenleben im eigenen Garten beobachtet, konnte sich damit im Januar an einer besonderen Aktion beteiligen. Mithilfe von tausenden Einwohnerinnen und Einwohnern wurden zum zwölften Mal die Wintervögel in der Region gezählt. Vogelfreunde schauen dazu eine Stunde lang in den eigenen Garten und zählen die dort auftauchenden Vögel. Martin Trapp ist der Kreisvorsitzende des Augsburger Landesbunds für Vogelschutz und weiß, dass die Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger meist nah an der Realität dran sind. "Eine Tendenz in der Entwicklung des Vogelbestands kann man anhand der Aktion auf jeden Fall ablesen", erklärt er. Überraschungen gibt es jedes Jahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.