1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Steckt der erste Sieg in der Wundertüte?

04.08.2018

Steckt der erste Sieg in der Wundertüte?

Kreisliga West: SSV Neumünster in Mindelzell zu Gast

Mit dem SV Mindelzell und dem SSV Neumünster-Unterschöneberg treffen am Sonntag (Beginn 15 Uhr) zwei Mannschaften aufeinander, denen am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga West noch kein Sieg vergönnt war.

„Wir hatten uns zu Hause durchaus einen Sieg erhofft“, gesteht SSV-Spielertrainer Frank Schmuderer. „Ein Punkt wäre verdient gewesen, aber letztlich standen wir mit leeren Händen da, weil eine disziplinierte Schretzheimer Mannschaft ihre Chancen konsequent genutzt hat und defensiv sehr geordnet war.“ Deswegen werde man sich in Mindelzell jedoch nicht unter Druck setzten, sondern versuchen, aus den gemachten Fehlern zu lernen.

„Die Spiele mit Mindelzell sind immer eine Wundertüte“, sagt Schmuderer. Auch in Ziemetshausen war der SVM, dessen neuer Co-Trainer Volker Kitzler ein langjähriger Freund des SSV-Coaches aus gemeinsamen Ziemetshauser Zeiten ist, eher Außenseiter. Trotzdem führte man 2:0, musste sich aber 2:4 geschlagen geben.

„Mindelzell hat sich mit technisch starken Spielern verstärkt“, weiß Schmuderer. Vor allem auf den erfahrenen Angreifer Michael Oberhoffner müsse man achten. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Hopfinger_Emilio_2.tif
Schwimmen

Ein guter Start ist die halbe Miete

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden