Die Nachwuchskicker dürfen ihre Künste derzeit nicht präsentieren. Die Saison 2019/20 wurde wegen der Corona-Pandemie abgebrochen.
Jugendfußball

War der Abbruch nur die zweitbeste Lösung?

Durch die lange Pandemie-Pause geht in den Vereinen die Angst um, dass die Spieler davonlaufen. Wie Jugendleiter und Trainer der Landkreisklubs die Situation beurteilen und dagegen ankämpfen

Derzeit trainiert Charlotte Bardsley coronabedingt nur im Freien. In der kommenden Saison will die 18-jährige Engländerin für den TTC Langweid in der 2. Bundesliga wieder in der Halle an den Tisch treten.
Tischtennis

Langweid erhält Verstärkung von der Insel

Mit der 18-jährigen Engländerin kommt eines der größten Talente in Europa zum TTC. In der Hochburg am Lech stellt man sich aber der Frage, ob ein Auftritt mit vier Ausländerinnen langfristig Sinn macht

Fußball

Ligapokal in Bezirksligen

Verband schafft neuen Wettbewerb

Abteilungsleiter Max von Schönfeldt (links) begrüßt René Schnitzlein als neuen Trainer der Neusässer Handballer.
Handball

Erfahrener Mann übernimmt die Neusässer Handballer

René Schnitzlein trainiert das Bezirksligateam. Vorgänger Raghvinda Hilsenbeck widmet sich wieder der Laufbahn als Spieler

Jugendfußball

Buben brechen ab, Mädchen nicht

BFV hat Entscheidung über die Saison 2019/20 getroffen

Abstand halten lautet das Gebot vor Trainingsbeginn beim Bezirksligisten TSV Neusäß. Zunächst erläutert Günther Hausmann die neuen Regeln des „Corona-Maßnahmenplans“.
Sport

Nach Coronapause: Die Amateurfußballer trainieren wieder

Plus Seit dieser Woche dürfen auch Mannschaftssportler auf den Platz. Dabei müssen sie eine Menge Regeln einhalten. Auch der TSV Neusäß trifft sich wieder.

Die Kaderschwimmerinnen der TSG Stadtbergen, Franziska Kolb und Hannah Söllner (von links), trainierten zusammen mit den Synchronschwimmerinnen des SB Delphin Augsburg.
Schwimmen

Kaderathleten sind zurück im Wasser

Warum zwei Stadtbergerinnen nicht mehr auf dem Trockenen sitzen

Hildegard Steiner, Vorsitzende des Reitvereins Thierhaupten, freut sich, dass die Übungsstunden mit den Pferden bald wieder beginnen können.
Freizeit

Reiter kommen langsam wieder auf Trab

Beim Reitverein Thierhaupten freut man sich, dass der Unterricht schrittweise wieder beginnen kann

Abteilungsleiter Michael Schaumberg (links) und sein Stellvertreter Robert Ottlik haben beschlossen, dass die Tennismannschaften der TSG Stadtbergen nicht zu Punktspielen antreten werden.
Tennis

Aufschläge nur zum Spaß

Warum die TSG Stadtbergen in dieser ungewöhnlichen Saison nicht an der Punktspielrunde teilnimmt

Zumindest beim Massenstart (hier ein Bild aus dem Jahr 2018 in Neusäß) hätte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können. Weil Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, wurde auch der Landkreislauf abgesagt.
Leichtathletik

Corona bremst die Landkreisläufer aus

Die größte Breitensportveranstaltung im Landkreis Augsburg kann nicht stattfinden. Was stattdessen geplant ist

Auf den Streetballplatz neben der Skateranlage in Stadtbergen üben Jonas Paesler und Tim Goschenhofer wieder mit dem Basketball – und natürlich mit dem erforderlichen Abstand.
Basketball

Kangaroos hüpfen unter freiem Himmel

Wie die BG Leitershofen/Stadtbergen zaghaft wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen will und wie es weitergeht

Jürgen Forster, Ewald Wurm, Friedrich Meitinger, Paul Meitinger, Krasimir Krastev (von links) und Tobias Gsell (knieend) konnten es kaum erwarten. Kurz nach Mitternacht schmetterten die Tenniscracks des TSV Zusmarshausen unter Flutlicht die ersten Bälle übers Netz. 	Foto: Tobias Gsell
Tennis

Erster Aufschlag erfolgt kurz nach Mitternacht

Die Herren des TSV Zusmarshausen konnten es kaum erwarten, nach der Öffnung der Anlagen die ersten Bälle zu spielen. Was dabei zu beachten ist

Wann immer die neue Saison beginnen wird – Oliver Haberkorn wird dann nicht mehr bei der SpVgg Westheim sondern beim SV Ottmarshausen an der Seitenlinie stehen.
Fußball

Den Abschied hat er sich anders vorgestellt

Wohin Oliver Haberkorn nach neun Jahren bei der SpVgg Westheim wechselt

Der 13-jährige Motorradrennfahrer Felix Hesse war bestens für die neue Saison gerüstet. Dann sorgte das Coronavirus für eine Vollbremsung. 	
Foto: Rico Hesse
Motorsport

Virus zwingt zur Vollbremsung

Nachdem Felix Hesse seine mentale Blockade nach einem Sturz überwunden hatte, wurde er vom Coronavirus gestoppt. Wie es jetzt weitergeht

Fabian Tögel (rechts) möchte endlich mal wieder mit seinen Mannschaftskameraden (hier Philipp Mayer) jubeln. Ganz links sein Mitbewohner Michael Vogele, mit dem er bisher wenigstens gemeinsam trainieren konnte.
Interview

„Auch das Miteinander fehlt mir“

Fabian Tögel vermisst als Teamplayer seine Mannschaftskameraden beim Fußball und Tennis. Was der Kapitän des FC Horgau über Geisterspiele in der Bundesliga denkt

Die zweite Frauenmannschaft der SpVgg Auerbach/Streitheim steigt in die Kreisliga auf. Vorne von links; Kristin Wirth, Anna Mayer, Cornelia Wiedholz, Isabella Wagner. Hinten von links: Selina Möckl, Liane Schäffler, Andrea Schaflitzel, Julia Graber, Nicole Stöckle, Alina Petter.
Volleyball

Vereinsinternes Derby wurde verhindert

Warum die beiden Auerbach Frauenteams nicht gegeneinander spielen

Über 200 Medaillen hat die zwölfjährige Elena Moreira Dos Santos schon gewonnen. Derzeit muss die Schwimmerin ihre Trainingseinheiten in einem 7 Meter langen Pool absolvieren, den ihre Eltern im Garten aufgebaut haben.
Sportskanonen

Ohne Wasser kommt sie nicht aus

Schwimmerin Elena Moreira Dos Santos hat schon einiges erreicht, ihre über 200 Medaillen können das bezeugen. Wie die Zwölfjährige in Corona-Zeiten trainiert, um weiter deutschlandweit durchzustarten

Mit Abstand beobachtet Auerbachs Trainer Lothar Schmitt im Einzeltraining seine Spitzenathletin Angelika Stockert beim Ausdauerlauf in freier Natur.
Leichtathletik

Allein auf weiter Flur

Auerbachs Spitzensportler leiden unter den Corona-Beschränkungen. Weil die Sportanlagen gesperrt sind, trainieren sie in der freien Natur

Seit die Turnhallen geschlossen sind, trainieren die Gymnastinnen des TSV Gersthofen im heimischen Garten und bleiben somit „am Ball“. Damit bleibt der Sicherheitsabstand gewahrt, die Motivation erhalten und der Spaß am Sport geht nicht verloren.
2 Bilder
Rhythmische Sportgymnastik

Auch „Miss Emotion“ trainiert jetzt zu Hause

Beim letzten Wettkampf vor Beginn der Kontaktbeschränkungen gibt es in Budapest einen Sonderpreis für Mariagrazia Chirulli. Wie beim TSV Gersthofen jetzt weiter trainiert wird

Aufstieg bejubelt – aber nicht angetreten. Die Volleyballerinnen des TSV Gersthofen. Hinten von links: Trainerin Sabine Häubl, Anne Lind, Julia Wiedemann, Stefanie Dosch, Gülcay Yenmis, Rebecca Listle. Vorne von links: Katharina Schenk, Franziska Monzert, Stefanie Wiedemann, Sarah Müller.
Volleyball

Unkonventionelle Entscheidungen

Frauen des TSV Gersthofen erhalten nach Abbruch der Saison das Aufstiegsrecht in die Bezirksliga, wollen aber den Weg nach oben nicht antreten