Rund 2000 Athleten und Zuschauer werden beim Gersthofer Silvesterlauf mit warmen Tee versorgt. Nach derzeitiger Sachlage muss das dafür benötigte Trinkwasser abgekocht werden. Eine logistische Herausforderung für die Organisatoren. 	Die Wahl-Neusässerin Kerstin Hirscher war im vergangenen Jahr Zweite in Gersthofen.
Leichtathletik

Abwarten mit dem Teetrinken

Die Organisation für den 53. Gersthofer Silvesterlauf läuft auf Hochtouren. Nur zwei Fragen sind noch offen. Eine hat mit der Abkochverordnung des Trinkwassers zu tun

Durchaus skeptisch blicken Trainer Nenad Bekic und sein „Co“ Jovica Matic dem Auftritt der Kangaroos in Vilsbiburg entgegen.
Basketball

Kangaroos sind leicht angeschlagen

Und der kommende Gegner Vilsbiburg ist sehr heimstark

Nachdem Niclas Speer auf dem Fahrrad zusammen mit dem Sibirischen Husky Jim auf dem fünf Kilometer langen Rundkurs in Ungarn unterwegs gewesen war, gab es Streicheleinheiten für den vierbeinigen Partner. Zusammen belegten sie bei der Europameisterschaft „off snow“ den siebten Platz.
2 Bilder
Sportskanone

Streicheleinheiten nach wildem Ritt

Niclas Speer aus Nordendorf ist mit Huskys aufgewachsen. Der Zwölfjährige ist mit seinen Schlittenhunden auch auf ungewohntem Terrain unterwegs

Elf Pokale gab es für die Turnerinnen des TSV Gersthofen bei den Landkreismeisterschaften.
Turnen

Elf Pokale eingeheimst

TSV Gersthofen bei Landkreismeisterschaft erfolgreich

Die erfolgreichen TSG-Schwimm-Küken. Von links Melis Kutlu, Magdalena Bayer, Fabian Korutschka, Sophie Smolka und Melissa Korutschka.
Schwimmen

Auf der Erfolgswelle

Die Küken der TSG Stadtbergen sammeln erste Wettkampferfahrung

Nach fünf spannenden Sätzen mussten Martina Erhardsberger und Vitaljia Venckute (von links) dann doch das Handtuch werfen. Gegen Tostedt gab es für den TTC Langweid eine 2:6-Heimniederlage.
Langweid

Zurück von Wolke sieben

Nach der 2:6-Heimniederlage gegen den MTV Tostedt ist die Euphoriewelle der Tischtennis-Frauen des  TTC Langweid wieder etwas abgeebbt

Bis in die Schlussphase hinein hatten Lukas Raunft und Benedikt Betscher (schwarze Trikots, von links) Andreas Beltle (Nummer 9) und die Gögginger Angreifer unter Kontrolle. Dann wurde es noch turbulent.
Westheim

Turbulenter Schlussakkord auf dem Kobel

SpVgg Westheim beim 2:2 gegen Göggingen im Wechselbad der Gefühle

Gegen die jugendliche Leichtigkeit der Regnitztal Baskets fand die BG Leitershofen/Stadtbergen kein Rezept. Da konnten Emanuel Richter, Jonas Sauer und Trainer Nenad Bekic (von links) noch so lange diskutieren.
Stadtbergen

Wie in einem Selbstbedienungsladen

Die Basketballer der BG Leitershofen/Stadtbergen verlieren dritte Heimspiel in Folge

Mit höchster Konzentration zum Erfolg: Bianca Wanzl und der TSV Herbertshofen überraschen mit starken Ergebnissen.
Tischtennis

Herbertshofen überrascht weiter

Oberliga-Frauen fahren gegen Versbach den fünften Sieg ein. Die „Zweite“ ist gegen ehemalige Bundesliga-Stars ohne Chance

Jeweils über 500 Zuschauer verfolgten die letzten beiden Heimspiele der BG Leitershofen/Stadtbergen, die aber verloren gingen. Gegen die Regnitztal Baskets wollen Charly Brown (am Ball) und Milan Tesic das Publikum versöhnen und den positiven Trend fortsetzen.
Basketball

Kangaroos wollen die Zuschauer versöhnen

Die BG Leitershofen/Stadtbergen will gegen Regnitztal den positiven Trend fortsetzen. Der Gegner ist ein Farmteam vom Farmteam eines Bundesligisten – das macht ihn unberechenbar

Ohne Training geht es für Georg Zimmermann auch in der Regenerationsphase nicht. Vom heimischen Hainhofen aus startet der künftige Profi zu seinen Ausfahrten in die Westlichen Wälder. Sein Ziel sind die Olympischen Spiele in Tokio.
Sportskanone

Aus Hainhofen nach Tokio?

Radrennfahrer Georg Zimmermann fährt ab 1. Januar für ein polnisches Profi-Team. Die Olympiastrecke für 2020 hat er schon getestet

Mit vereinten Kräften wehren die Altenmünsterinnen Kathrin Mengele und Nora Burkhardt (von links) einen Angriff von Auerbachs Edith Schmidt (Nummer 10) ab.
Volleyball

Eine Rechnung beglichen

Frauen des SC Altenmünster stehen nach drei Spieltagen in der Bezirksklasse auf Platz drei. Derbysieg gegen Auerbach

Zum zweiten Mal kam die routinierte Martina Erhardsberger (links) im Zweitliga-Team des TTC Langweid zum Einsatz. Hier lässt sich die 38-Jährige von den beiden Youngstern Nathaly Paredes und Loan Le beraten.
Langweid

Gegner war eine Nummer zu groß

Die Tischtennis-Frauen des TTC Langweid unterliegen dem Aufstiegsanwärter ESV Weil mit 0:6

Mit Glück und Geschick konnten sich Raffael Wieser (links) und der Spitzenreiter FC Horgau der Angriffe der SpVgg Westheim (rechts Marco Spengler) erwehren und auf dem Kobel einen 2:1-Sieg einfahren.
Westheim

Spitzenreiter im Glück

FC Horgau kommt bei der SpVgg Westheim zu einem schmeichelhaften 2:1-Sieg und geht mit fünf Punkten Vorsprung in die Winterpause

Kreisliga Augsburg

Doppelter Schock für den TSV Täfertingen

Zwei Spieler sind bei der Anreise in einen Unfall verwickelt

Jonas Sauer war beim 83:77-Erfolg beim FC Bayern München III mit 21 Punkten beteiligt. Der jüngste Spieler ist zurzeit ein absoluter Aktivposten im Team der BG Leitershofen/Stadtbergen.
Basketball

Aussprache zeigt Wirkung

Kangaroos hoppeln mit 83:77-Auswärtssieg beim FC Bayern München III nach drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurück

Gefeierter Mann beim elften Saisonsieg des SV Cosmos Aystetten war der eingewechselte Thomas Hanselka, dem hier Maximilian Köhler, Robert Markovic-Mandic und Maximilian Heckel gratulieren.
Bezirksliga Süd

Joker leitet den elften Sieg in Folge ein

Thomas Hanselka trifft und legt beim 3:2 des SV Cosmos Aystetten auf

Finale furioso im Derby. Mit seiner ersten Aktion, einem Foul an Manuel Lippe, sah der gerade eben eingewechselte Emanouil Chouiloulidis die Rote Karte, die Schiedsrichter Hufnagel schon in der Hand hält. 
2 Bilder
Meitingen

Rudelbildung und Rote Karte

In der Nachspielzeit wird es im verbissen geführten Derby zwischen dem TSV Meitingen und dem TSV Gersthofen noch einmal richtig emotional

Nachdem er momentan kein Traineramt ausübt, hat Ali Dabestani Zeit, bei seinen ehemaligen vereinen TSV Meitingen oder TSV Gersthofen zuzuschauen.
Gersthofen

Der Vergleich mit dem Bomber der Nation

Der ehemalige Torjäger Ali Dabestani, der für den TSV Meitingen und beim TSV Gersthofen gespielt hat, spricht über das Derby und verrät ein Geheimnis.

Nicht nur Spielertrainerin Cennet Durgun (vorne) wundert sich, wie schnell die neu formierte, international besetzte Truppe des TTC Langweid zusammen gewachsen ist. Hinten von links Nathaly Paredes, Loan Le und Vitajia Venckute.
Langweid

„Es könnte spannend werden“

Warum Spielertrainerin Cennet Durgun den TTC Langweid gegen den verlustfreien ESV Weil nicht chancenlos sieht