1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 19-Jähriger fährt betrunken gegen Gartenzaun

Augsburg

27.08.2013

19-Jähriger fährt betrunken gegen Gartenzaun

Mit über 1,7 Promille ist ein 19-Jähriger am Sonntagabend gegen einen Zaun gefahren. Das Unfallauto gehört einer Bekannten, die nichts von der Spritztour des jungen Mannes wusste.

Ein 19-Jähriger aus Augsburg fuhr am Sonntagabend gegen 20 Uhr mit einem Pkw auf der Oberländer Straße in nördliche Richtung. Beifahrer war laut Polizeibericht ein 16-jähriger Bekannter. Vermutlich alkoholbedingt verlor der junge Mann die Kontrolle über das Auto, geriet ins Schleudern und stieß gegen en Zaun eines Hauses an der Einmündung Oberländer Straße und Ortler Straße.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

19-Jähriger hat über 1,7 Promille

Ein Alkotest bei dem 19-Jährigen ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Zudem besitzt der Mann keinen Führerschein. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Pkw um den Wagen einer Bekannten, die sich im Urlaub befindet. Die Jugendlichen hatten sich den Schlüssel ohne Wissen ihrer Bekannten genommen. Der Schaden beträgt etwa 13 000 Euro.

Die Polizeiinspektion Süd ermittelt nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren