1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 4500 Sportler sind beim Stadtlauf auf den Beinen

Augsburg

26.05.2017

4500 Sportler sind beim Stadtlauf auf den Beinen

Dieses Bild wird es auch wieder an diesem Sonntag bei der City-Galerie geben. Dort befinden sich Start und Ziel des Stadtlaufs.
Bild: Peter Fastl (Archiv)

Für den Augsburger Stadtlauf am Sonntagvormittag wird die Schleifenstraße gesperrt. Es gibt verschiedene Varianten. Hier gibt's die Infos.

Der 16. SportScheck-Stadtlauf wird am Sonntagvormittag, 28. Mai, gestartet. Zweieinhalb Wochen nach dem M-net-Firmenlauf mit seiner betrieblichen Zielgruppe bietet der Stadtlauf über drei Distanzen ein Angebot für die ganze Familie. Rund 4500 Teilnehmer werden wieder erwartet. Veranstalter dieses und 19 ähnlicher Events in der ganzen Bundesrepublik ist die Firma SportScheck, einer der größten Sportartikelanbieter Deutschlands.

Dabei sein ist alles

Organisiert wird der Augsburger Stadtlauf, wie auch der Firmenlauf, von der km-Sport-Agentur der Ex-Spitzentriathletin Katja Mayer. „Nicht die Zeit, sondern das Mitmachen ist das Wichtigste“, betont Dawid Czyz, der SportScheck-Geschäftsleiter in der City-Galerie. Start und Ziel befinden sich hinter dem Einkaufszentrum.

Auf dem Programm stehen ein Viertelmarathon von 10,5 Kilometern (10.30 Uhr), ein Halbmarathon von 21,1 Kilometern (9.30 Uhr), sowie vier DAK-Kinderläufe über 1200 Meter (ab 9.40 Uhr).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Klicken Sie rechts auf die Lupe, um die Grafik zu vergrößern.

Die beiden Strecken für Erwachsene und Jugendliche führen durch Stadt und Natur. So geht es durch das Textilviertel, die Rote-Torwall-Anlagen und den Siebentischpark. Auf den 21,1 Kilometern läuft man außerdem um den Kuhsee und am Lech entlang.

Nachmeldungen möglich

Walker mit oder ohne Stöcke sind auf den 10,5 Kilometern willkommen, aber sollten sich beim Start ganz hinten einreihen. Der Nachwuchs bis zum Alter von zwölf Jahren rennt ausschließlich auf der Nagahama-Allee. Anmeldungen werden noch bis Samstagabend bei SportScheck in der City-Galerie angenommen. Am Sonntagmorgen sind noch Nachmeldungen im begrenzten Umfang möglich.

In Erwartung sommerlicher Temperaturen findet man auf den 10,5 Kilometern zwei Getränkestationen und auf den 21,1 Kilometern sogar vier Getränkestationen. Als Halbmarathon-Favorit gilt Andrew McLeod, ein Australier von der Augsburger Läuferhochburg TG Viktoria. Die Schnellsten dürften etwa 1 Stunde und zwölf Minuten unterwegs sein.

Wer mit dem Auto zum Stadtlauf kommen möchte, muss sich rechtzeitig auf den Weg machen. Die Zufahrt zum City-Galerie-Parkhaus ist am Sonntagvormittag nur über die Jakoberwallstraße und nur bis 9 Uhr möglich. Die 2000 Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Es gibt Umleitungen

Der Stadtlauf hat zwangsläufig einige Auswirkungen auf den Verkehr. Die Schleifenstraße wird am Sonntagvormittag von 4 bis zirka 13 Uhr zwischen Friedberger Straße und Berliner Allee komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt über diese beiden Straßen. Außerdem sollten Autofahrer zwischen 9.30 und 11 Uhr den Bereich um den Willy-Brandt-Platz meiden. Auch bei den Buslinien 32, 33, 35 und 36 muss man mit Behinderungen rechnen.

Lesen Sie auch: Wetter, Start, Strecke: Alles Wichtige zum Stadtlauf Augsburg

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_WYS7278.jpg
Augsburg

Baureferent Gerd Merkle hält trotz Kritik an Radlnacht fest

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen