Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Aktion: Schülerinnen hübschen ein Umspannwerk auf

Aktion
06.08.2019

Schülerinnen hübschen ein Umspannwerk auf

Mit Hochbeeten aus Paletten haben Schülerinnen der Realschule Sankt Ursula ein Urban-Gardening-Projekt mit den Stadtwerken gestartet.
Foto: Thomas Hosemann, SWA

Weil das Gebäude der Stadtwerke nicht bemalt werden darf, legen sie Beete an und pflegen sie auch in den Ferien

In Zusammenarbeit mit der Mädchenrealschule Sankt Ursula haben die Stadtwerke (SWA) ein Urban-Gardening-Projekt initiiert. Ziel des Projekts ist es nach eigenen Angaben, die der City-Galerie zugewandte Grünfläche vor dem Umspannwerk am Vogeltor aufzuwerten. Zu diesem Zweck haben die Fünftklässlerinnen der benachbarten Realschule kräftig mit angepackt: Aus Euro-Paletten wurden zwei Hochbeete gebaut, von den Schülerinnen bemalt und unter Anleitung der CityFarm Augsburg bepflanzt. Drei weitere, bereits zusammengebaute Hochbeete, die zuvor vor der Moritzkirche standen, wurden von der Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL) zusätzlich für das Urban-Gardening-Projekt bereitgestellt. Somit stehen nun insgesamt fünf Hochbeete auf dem Areal. Im ersten Schritt wurden in die Hochbeete vor allem farbenfrohe Blühpflanzen eingesetzt, die nicht nur eine Heimat für Insekten bieten, sondern darüber hinaus bis spät in den Herbst hinein blühen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren