Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: 500 Jahre Fuggerei: Das zeigt das neueste Museum Augsburgs

Augsburg
18.06.2021

500 Jahre Fuggerei: Das zeigt das neueste Museum Augsburgs

Die Fuggerei in Augsburg feiert 2021 ihr 500-jähriges Bestehen.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Zum 500. Jubiläum der Fuggerei gibt es in Augsburg ein neues Museum. Es zeigt, wie sich die Wohnverhältnisse verändert haben. Besucher können aber noch mehr sehen.

Monika Sieber ist Fuggereibewohnerin. Die 74-Jährige wohnt dort seit mittlerweile neun Jahren. „Die Fuggerei fasziniert mich schon seit meinem 18. Lebensjahr“, erzählt sie. Nachdem ihre Familie aus dem Sudetenland fliehen musste, führte ihr Weg sie zuerst ins Ries, wo Sieber zur Welt kam. 1965 seien sie dann nach Augsburg gezogen. „Damals dachte ich mir schon, wenn ich mal alt bin und meine Rente nicht reichen würde, würde ich gerne hier wohnen.“ Was damals nur ein beiläufiger Gedanke war, wurde vor neun Jahren zur Realität.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.