Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Alkohol und Drogen: Polizei erwischt Verkehrssünder

Augsburg
21.11.2021

Alkohol und Drogen: Polizei erwischt Verkehrssünder

Die Polizei führte am Wochenende Alkoholkontrollen durch und erwischte mehrere Verkehrssünder.
Foto: B. Weizenegger (Symbol)

Die Polizei kontrollierte am Wochenende mehrere Verkehrsteilnehmer, die unter Alkohol beziehungsweise Drogen standen.

Nach Alkohol roch ein 26-jähriger Autofahrer, der am Freitagabend in Lechhausen in der Südtiroler Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizeibericht einen Wert von knapp 1, 2 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Weitere Kontrollen gab es Samstagnacht an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet. Am Roten Tor, in der Gögginger Straße und Donauwörther Straße wurden E-Scooter-Fahrer kontrolliert. Zwei von ihnen waren mit rund 0,9 beziehungsweise 0,8 Promille unterwegs, der Dritte stand deutlich unter Einfluss von Drogen, so die Polizei. Ein Urintest sei positiv verlaufen. Alle drei werden nun entsprechend angezeigt. (eva)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.