Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Nach Hundeskandal: Neue Heimat für Hündin und Welpen

Augsburg
12.03.2019

Nach Hundeskandal: Neue Heimat für Hündin und Welpen

Niklas (links) und Simon freuen sich über Hund Skitty.
2 Bilder
Niklas (links) und Simon freuen sich über Hund Skitty.
Foto: Oliver Wolff

Ende 2018 wurden mehr als 130 verwahrloste Hunde von einem Hof in Königsmoos geholt. Eine gerettete Hündin bekam in Augsburg Welpen. Sie haben nun eine neue Heimat.

Niklas (13) und Simon (12) freuen sich schon lange: „Wir haben seit Wochen auf diesen Tag hin gefiebert“, erzählen die Brüder aus Neusäß, während sie vor der Tür des Augsburger Tierheims warten. Die offizielle Übergabe von Hundewelpen Skitty kurz darauf ist nicht nur für die Buben ein Highlight: Schwanzwedelnd begrüßt der 12 Wochen alte Terrier Mischling seine neuen Weggefährten. Sein junges Hundeleben scheint derzeit von Glück erfüllt zu sein, während Hundemama Jellybeans Teil einer unschönen Vorgeschichte war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.