Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Süchtiger schlägt Polizistin in Augsburg nieder

Augsburg
20.05.2016

Süchtiger schlägt Polizistin in Augsburg nieder

Bunt verpackt und gefährlich: Sogenannte Badesalze und Kräutermischungen haben massive Wirkungen.
Foto: Michael Lindner

Ein Einsatz im Augsburger Domviertel endet mit massiver Gewalt. Neue Drogen, die aggressiv machen, werden für Polizeibeamte und Retter immer mehr zum Problem.

Es klingt zuerst nach einem harmlosen Einsatz. In einem Haus in der Nähe des Eisstadions beklagen sich Nachbarn über Lärm. Eine Polizeistreife – bestehend aus einem Mann und einer Frau – fährt zu der Adresse. Die Beamten klingeln an der Tür der Wohnung, in der es zu laut sein soll. Doch dann eskaliert die Lage sofort. Als der Bewohner, er ist 30 Jahre alt, öffnet, riechen die Beamen den Geruch von Marihuana. Sie wollen in die Wohnung. Der Mann wird sofort gewalttätig. Er schlägt den Kopf der Beamtin mit Wucht gegen die Tür. Sie blutet, erleidet eine mehrere Zentimeter lange Wunde. Ihren Kollegen greift der Mann mit Faustschlägen an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.