Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wie Hund „Keule“ zum Helden eines Buches wurde

Augsburg
22.10.2019

Wie Hund „Keule“ zum Helden eines Buches wurde

Benjamin Vogt mit seinem Hund „Keule“, den er auf einer Tierstation auf den Kapverdischen Inseln fand und ihn von dort nach Deutschland holte. Bis Keule sich zu einem in Deutschland „salonfähigen“ Hund entwickelte, verging einige Zeit. Doch nun versteht er sich nicht nur gut mit Menschen, sondern auch mit den Tieren auf der Cityfarm.
Foto: Diana Zapf-Deniz

Benjamin Vogt von der Cityfarm begegnet auf den Kapverden einem abgemagerten Streuner. In der Tierstation wäre er vermutlich gestorben, doch über Umwege kommt er nach Deutschland.

Man fährt in den Urlaub und bringt von dort gerne Mitbringsel mit. Zudem nimmt man sich oft vor, dass man wiederkommt – und kommt dann doch nicht an den gleichen Ort zurück. Bei Benjamin Vogt von der Cityfarm Augsburg war das anders. Als seine Frau Ildikó Reményi-Vogt und er von seinen Eltern einen Urlaub auf Sal, einer der Kapverdischen Inseln vor der westafrikanischen Küste, geschenkt bekamen, konnte er das, was er Ostern 2018 mitnehmen wollte, nicht gleich mitnehmen. Doch von Anfang an …

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren