Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wie wichtig ist Supermarkt-Kunden das Wohl der Tiere?

Augsburg
26.01.2020

Wie wichtig ist Supermarkt-Kunden das Wohl der Tiere?

Zelimkhan Bataer (links) und sein 13-jähriger Sohn haben sich schon mit dem Thema Tierwohl auseinandergesetzt – und zeigen der Greenpeace-Aktivistin Jana Kornely ein Video zum Thema.
Foto: Claudia Knieß

Plus Umweltschützer sammeln vor einem Supermarkt in Augsburg Unterschriften gegen Billigfleisch – und suchen das Gespräch. Die Reaktionen sind unterschiedlich.

Zelimkhan Bataer ist schon gut informiert. Als die Greenpeace-Aktivistin Jana Kornely ihm Folien zeigt, wie Schweine der Haltungsklassen eins bis vier leben, nickt er und ruft flugs mit seinem Handy ein Video auf, das er neulich angeschaut hat und in dem es ebenfalls um Tierhaltung geht. Bataer ist für gute Lebensbedingungen auch für Nutztiere. Trotz Sprachschwierigkeiten und obwohl ihn als Muslim die Schweinehaltung persönlich kaum tangiert, lässt er sich von Jana Kornely am Samstagmittag vor der Lidl-Filiale am Senkelbach erklären, worum es der Umweltorganisation mit ihrer aktuellen Aktion genau geht. Er fragt nach, bespricht sich mit seinem 13-jährigen Sohn und erzählt umgekehrt, was er zu dem Thema denkt. Am Ende unterschreibt er eine Karte „Supermärkte müssen handeln: Schluss mit Billigfleisch“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.