Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburger Herbstplärrer: Das sind die Pläne des neuen Plärrer-Festwirtes

Augsburger Herbstplärrer
22.08.2018

Das sind die Pläne des neuen Plärrer-Festwirtes

Helmut Wiedemann ist neuer Plärrer-Festwirt. Als Nachfolger der Sterndl-Alm betreibt er zum Herbstplärrer die „Doppelbock-Alm“.
Foto: Silvio Wyszengrad

Zum ersten Mal ist Helmut Wiedemann mit der „Doppelbock-Alm“ Teil des Augsburger Plärrers. Seine rustikale Hütte unterscheidet sich von den großen Festzelten.

Das große Riesenrad fehlt noch. Am Dienstagvormittag ist auf dem Herbstplärrer von „Roue Parisienne“ noch nichts zu sehen – jener 48 Meter hohen Attraktion, von der sich das Gelände und die Stadt aus stets gut überblicken lassen. Aber noch ist es bis zum Start des Volksfestes am Freitag ja auch ein wenig Zeit. Viele der Fahrgeschäfte stehen zumindest in den Grundzügen schon, und wer in den vergangenen Tagen über das Areal schlenderte, sah Arbeiter, die Material abluden, Buden zusammenschraubten, hämmerten und Stände einsortierten

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

<p>Am Freitag, 24. August, geht der Herbstplärrer 2018 los. Wir zeigen die Aufbauarbeiten von der Terrasse der neuen Doppelbock-Alm aus.</p>
Video: Jan Kandzora
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.