1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburger Schauspielerin Dinah Schilffarth (45) ist tot

"Verbotene Liebe"-Star

24.01.2019

Augsburger Schauspielerin Dinah Schilffarth (45) ist tot

Dinah Schilffarth
4 Bilder
Dinah Schilffarth wurde 45 Jahre alt.
Bild: Silvio Wyszengrad

Dinah Schilffarth ist tot. Die 45-Jährige Schauspielerin ("Verbotene Liebe") hatte vor 20 Jahren den Krebs besiegt. Nun hat sie den Kampf verloren.

Die Schauspielerin und Sängerin Dinah Pfaus-Schilffarth ist im Alter von 45 Jahren einer schweren Krebserkrankung erlegen. Sie starb Anfang der Woche in einem Krankenhaus im thüringischen Greiz. Vor 20 Jahren hatte sie bereits einen Tumor besiegt. Doch die tückische Krankheit kam wieder zurück.

Die talentierte Augsburgerin hatte eine beeindruckende frühe Karriere hingelegt. Schon mit 16 Jahren schaffte Dinah Pfaus-Schilffarth die Aufnahmeprüfung an der renommierten Musicalschule von Peter Weck in Wien. Nach dieser harten Ausbildung in den Fächern Ballett, Gesang und Schauspiel gelang es der jungen Schauspielerin Mitte der neunziger Jahre, gleich mehrere tragende Rollen in großen Musicals zu ergattern. Sie gab die Magenta in der Rocky Horror Show in St. Gallen, spielte am Hamburger St. Pauli Theater in der Ur-Aufführung von Eating Raul.

Verbotene Liebe: Dinah Schilffarth spielte die Cleo Winter

In der ARD-Vorabendserie Verbotene Liebe wurde Dinah Schilffarth einem größerem Publikum bekannt. Mehrere Jahre lang spielte sie die populäre Rolle der Kneipenwirtin Cleo Winter. Unterbrochen von einer schweren Krankheit, als ein Tumor diagnostiziert wurde. Bei den Dreharbeiten lernte sie den Schauspieler Roland Pfaus, ihren späteren Ehemann, kennen. Trotz ihres Erfolges stiegen beide 1998 aus der Serie aus, um einen eigenen Kinofilm mit dem Titel “Lava” zu produzieren. Auch Esther Schweins übernahm darin eine Rolle.

Dinah Schilffarth füllte 2004 das Gögginger Kurhaus

Nach der Jahrtausendwende kehrte sie nach Augsburg zurück und gründete die Musical-Schule “First Stage Club” neben der Komödie in der Altstadt. 2004 füllte sie das Gögginger Kurhaus mit einem Solo-Abend unter dem Titel “Für uns soll`s rote Rosen regnen”. Danach zog sie sich aus dem Theater- und Filmgeschäft zurück. Mit ihrem Mann kümmerte sie sich um ihre zwei Söhne. Die Zwillinge sind heute 18 Jahre alt. Dinah Pfaus-Schilffarth schrieb zudem Texte und Lieder, interessierte sich für die Heilkraft der Schamanen. Die Familie lebte in Potsdam und später in Rappin auf Rügen.

Bild: ARD

Dinah Pfaus-Schilffarth ist die Tochter der Augsburger Künstlerin Doris Schilffarth und des Augsburg Journal-Verlegers Walter Kurt Schilffarth. Die Darstellerin wird auf eigenen Wunsch auf der Ostsee-Insel bestattet. „Auf Rügen werden wir für sie einen Baum pflanzen – das war ihr letzter Wunsch“ , sagt ihr Vater.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.01.2019

Unser tiefstes Beileid, ja wir kannten Sie noch als Sie ein kleines Maedchien war. !!!
Mario & Regina Gremes

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren