Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Baustellen in Augsburg: Hier wird gebaggert

Augsburg

17.07.2020

Baustellen in Augsburg: Hier wird gebaggert

An mehreren Ecken von Augsburg wird in den kommenden Wochen gebaut.
Bild: David-Wolfgang Ebener, dpa (Symbol)

In der Eichleitnerstraße und in der Hirblinger Straße müssen sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen. Wo sonst noch gebaut wird.

Auf einige Baustellen und Verkehrsbehinderungen müssen sich die Augsburger in den kommenden Tagen einstellen. Umfangreiche Straßenbaumaßnahmen beginnen am Montag, 20. Juli, in der Peter-Dörfler-Straße im Einmündungsbereich Eichleitnerstraße. Die Peter-Dörfler-Straße wird zwischen Ohmstraße und Eichleitnerstraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Eichleitnerstraße. Das Einfahren in die Peter-Dörfler-Straße ist von dort aus nicht mehr möglich. Eine Umleitung über die Edisonstraße ist beschildert. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende Juli beendet sein.

Hirblinger Straße wird zur Einbahnstraße

Ebenfalls am Montag, 20. Juli, beginnen Arbeiten an der Stromleitung in der Hirblinger Straße. Dadurch wird die Hirblinger Straße ab Beginn der Baustelle in Richtung stadtauswärts zur Einbahnstraße. Die Gegenrichtung wird umgeleitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August.


Im Alten Postweg auf Höhe der Hannah-Arendt-Straße finden ab Freitag, 24. Juli, Gleisbauarbeiten statt. Dadurch wird der Verkehr im Bereich der Baustelle über eine provisorisch angelegte Fahrbahn umgeleitet. Pro Fahrtrichtung bleibt es bei je einer Fahrspur. Jedoch ist das Linksabbiegen in die Hannah-Arendt-Straße aus Richtung Univiertel nicht möglich. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis 22. August an.

Wasserleitung an der Bobinger Straße wird erneuert

In der Bobinger Straße, Ecke Bergheimer Straße, beginnen ab Montag, 27. Juli, Arbeiten an einer neuen Wasserleitung. Dadurch wird die Bobinger Straße zur Einbahnstraße in südliche Richtung umgewandelt. Die Bergheimer Straße wird ab der Kreuzung bis zur Brücke über die Singold für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Eine Umleitung für den kompletten Fahrzeugverkehr wird ausgeschildert. Die Einbahnstraße in der Bobinger Straße wird bis zum Abschluss der Arbeiten (voraussichtlich bis Anfang September) bleiben.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren